Startseite » Kaufberatung » Seniorensicherheit » Mobiler Notruf für Senioren: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Mobiler Notruf für Senioren: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Zwei Senioren beim Spazieren mit Sicherheit durch mobilen Notruf

Mit steigendem Alter steigt auch das Risiko für gesundheitliche Probleme: ob Vorerkrankung oder plötzlicher Unfall. Senioren können mit Hilfe des mobilen Notrufs sorgenfrei Leben: Im Notfall ist nämlich schnell für Hilfe gesorgt.

Der mobile Notruf ist also eine simple Methode, um Dich und Deine Geliebten zu schützen.
Damit Du zwischen all den technischen Aspekten und Angeboten nicht verloren gehst, zeigen wir Dir im Folgenden den besten Mobilen Notruf für Senioren für jede Situation.

Die besten Mobilen Notrufe für Senioren: Favoriten der Redaktion

Doch welcher mobile Notruf für Senioren ist der Beste? Hier haben wir unsere Favoriten für Dich zusammengefasst.

Der billigste mobile Notruf für Senioren: Weenect Silver – GPS-Tracker für Senioren

Was uns gefällt:

  • Gesamtpreis sehr billig
  • mitgelieferte SIM-Karte: sofort einsatzbereit
  • leichte Benutzung
  • Telefon- und GPS-Funktion
  • kompakt und handlich gestaltet
Was uns nicht gefällt:

  • keine Sturzerkennung
  • Nur durch das 3-Jahres Abonnement sehr billig

Redaktionelle Einschätzung

Weenect liefert hier einen verlässlichen “Panik-Button” für Senioren.
Er kommt im Lieferumfang mit einer SIM-Karte und passender Schutzhülle.
Dieser mobile Notruf überzeugt durch seinen niedrigen Grundpreis und die geringen monatlichen Kosten (je nach Tarif!).
Trotz dessen ist das Gerät mit GPS und einer Telefon-Funktion ausgestattet: Du musst also nicht auf essenzielle Funktionen verzichten.
Auch der Akku des Weenect enttäuscht nicht: dieser hält bei täglicher Nutzung bis zu sieben Tage.

Der beste Notruf für zu Hause und unterwegs: Kombi-Notrufsystem von AMG Sicherheitstechnik

Was uns gefällt:

  • Sturzerkennung
  • Sicherheit für zu Hause und draußen
  • Position wird per SMS verschickt
  • leichte Handhabung
  • Akkus werden mitgeliefert
Was uns nicht gefällt:

  • Armband ohne Funktionen
  • kommt ohne SIM-Karte

Redaktionelle Einschätzung

Das Notruf-System kann beides: Es ist für unterwegs, aber auch zu Hause gedacht.
Es ist damit besonders für alleinstehende Senioren geeignet, die noch im eigenen Heim leben.
Geliefert werden zwei Geräte: eine Art kleine Fernbedienung und ein Notruf-Armband.
Die Fernbedienung ist das Hauptgerät. Hier sind Mikrofon, Lautsprecher und Sturzerkennung verbaut. Das Armband hat lediglich einen Notfall-Knopf und kann nur in Nähe der Basis, also des Hauptgeräts, genutzt werden.
Auch hier ist wie immer ein GPS-Sender verbaut.

Das beste Notruf-Armband für Senioren: V-SOS Band von Vodafone

Was uns gefällt:

  • lange Akkulaufzeit
  • 3 Monate Servicegebühr gratis
  • Wasserfest
  • Sturz-Sensor
  • Armband gut verarbeitet
Was uns nicht gefällt:

  • Einrichtung über App kompliziert

Redaktionelle Einschätzung

Vodafone macht bei diesem mobilen Notruf für Senioren alles richtig: Der Notruf ist handlich als Armband gestaltet und kann drinnen, als auch unterwegs genutzt werden.
Auch ein Sturz-Sensor und GPS sind verbaut. Stürzt der Nutzer also, oder drückt den Notfallknopf, so erhalten die gespeicherten Kontakte sofort eine Benachrichtigung, inklusive Standort.
Die Uhr und das monatliche Abonnement können über eine entsprechende Smartphone-App gesteuert werden.

Das beste Notruf-Handy für Senioren: Simvalley Mobile Seniorenhandy

Was uns gefällt:

  • vielfältige Funktionen
  • große Tasten, leicht zu benutzen
  • Extras wie Taschenlampe und Bluetooth
  • Kurzwahltasten lassen sich mit Fotos ausstatten
  • viele Einstellungen
Was uns nicht gefällt:

  • keine Sturzerkennung

Redaktionelle Einschätzung

Eine etwas andere Herangehensweise bietet das Notruf-Handy von Simvalley.
Dieser mobile Notruf kommt in Form eines Mobiltelefons: mit kleinem Display, Tasten zum Bedienen des Menüs und vier großen Schnellwahltasten. Letztere sorgen für ein problemloses und schnelles verbinden mit Familie und Verwandten.

Für die Notfall-Funktion sorgt ein roter Notruf-Schieber, der sich hinten am Telefon befindet. Wird dieser betätigt, werden zunächst die Notfall-Kontakte benachrichtigt. Kommt es zu keiner Rückmeldung, wird automatisch der Notruf, die 112, gewählt.
Natürlich ist auch hier eine GPS-Funktion verbaut.

Insgesamt überzeugt das Handy auf voller Linie als mobiler Notruf für Senioren.

Die beste Geräte-Kombi: Notruf-Handy mit Notruf-Armband für Senioren: Maxcom MM 715 Seniorenhandy

Was uns gefällt:

  • Notfallknopf schnell zugänglich
  • mehr als nur Notruf-Handy: auch Alltags geeignet
  • mit viel Zubehör
  • gute Qualität
  • viele Einstellungen
Was uns nicht gefällt:

  • kommt ohne SIM / Abonnement
  • anfällig für Fehlalarme

Redaktionelle Einschätzung

Eine interessante Kombination bringt Maxcom mit dem MM 715 Seniorenhandy auf den Markt.
Dieses Set besteht aus zwei Teilen: einem Notruf-Handy und einem Notruf-Armband.
Das Telefon kommt mit großen Wähl-Tasten und ist sogar mit einer kleinen Kamera ausgestattet. Es kann also durchaus auch als normales, Alltags-Handy genutzt werden.

Das Armband kann lediglich zum Absetzen eines Notrufs genutzt werden. Jegliche Technik, wie GPS-Sender und Mikrofon, sind im Telefon verbaut. Das Armband kann also nicht alleinstehend benutzt werden, sondern nur in Kombination und in Nähe des Telefons.

Die beste Notruf-Smartwatch für Senioren: TCL Safety-Watch MT43AX

Was uns gefällt:

  • alle nötigen Notfall-Funktionen
  • einfach per App verbinden
  • großes, übersichtliches Display
  • schönes und modernes Design
  • Schrittzähler, Herzfrequenzmesser:
    viele Zusatzfunktionen
Was uns nicht gefällt:

  • recht teuer

Redaktionelle Einschätzung

Einen modernen und stilvollen Ansatz bietet TCL mit der Safety-Watch: einer Smartwatch mit Notfall-Funktionen für Senioren.
Die Uhr lässt sich einfach per App mit den Handys von Verwandten verbinden. Es lassen sich außer dem Notfallkontakte einspeichern.
Die Uhr kommt auch mit einem Sturz-Sensor und, natürlich, einem SOS-Knopf, zum Auslösen eines Alarms.

Der Nutzer muss selbst kein Handy mitführen, die Safety-Watch steht also für sich selbst.
Auch die Funktionen gehen über den Notfall hinaus: klassische Smartwatch-Funktionen, wie ein Schrittzähler und ein Herzfrequenzmesser, sind ebenfalls Teil der Uhr.
Insgesamt ist das Produkt von TCL eine klare Kaufempfehlung für Senioren, die mehr als nur einen Notruf wollen.

Bestsellerliste

In dieser Liste stellen wir Dir die beliebtesten mobilen Notrufe für Senioren vor:

# Vorschau Produkt Preis
1 EIFA Mobiler Alarm Notruf Knopf Funk Senioren Krankenpflege Notrufknopf Hausnotruf Pflege Überfall 2 Sender Pflegedienst Altenpflege Haus Pflegenotruf Lautstärkeregler EIFA Mobiler Alarm Notruf Knopf Funk Senioren Krankenpflege Notrufknopf Hausnotruf Pflege Überfall... 45,00 EUR
2 ALEENFOON Haus Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf Pflegeruf-Set Hausnotruf Panikalarm Funkalarm für Pflegebedürftige Geduldig Älterer Mann (1 in 2) ALEENFOON Haus Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf Pflegeruf-Set Hausnotruf Panikalarm Funkalarm... 30,99 EUR
3 Daytech Notrufknopf Für Senioren Hausnotruf Notfallknopf Für Senioren Mobiler Alarm Notruf Knopf Funk Funktioniert Pflegeruf Set Für Ältere Menschen 3 Sender Und 2 Empfänger Daytech Notrufknopf Für Senioren Hausnotruf Notfallknopf Für Senioren Mobiler Alarm Notruf Knopf... 42,99 EUR
4 Daytech Notrufknopf für Senioren Mobiler Alarm Notruf Knopf/Hausnotruf Senioren Daytech Notrufknopf für Senioren Mobiler Alarm Notruf Knopf/Hausnotruf Senioren* 45,99 EUR
5 Mobiler Alarm Notruf Knopf Funk Senioren Krankenpflege Hausnotruf Pflege Überfall (1 in 1) Mobiler Alarm Notruf Knopf Funk Senioren Krankenpflege Hausnotruf Pflege Überfall (1 in 1)* 25,99 EUR
6 Daytee Notrufknopf Für Senioren/Wireless Mobiler Alarm Notfallknopf Hausnotruf Für Senioren Funktioniert Pflegeruf Notrufklingel für ältere Menschen 2 Sender Und 1 Empfänger Daytee Notrufknopf Für Senioren/Wireless Mobiler Alarm Notfallknopf Hausnotruf Für Senioren... 36,99 EUR
7 Daytech Wireless Alarm Notfallknopf Für Senioren Hausnotruf Senioren Anruferidentifikation notrufknopf Für Ältere Und Schwangere Frauen,Patienten,die Pflege Benötigen (1xempänger+2xsender) Daytech Wireless Alarm Notfallknopf Für Senioren Hausnotruf Senioren Anruferidentifikation... 43,99 EUR
8 CPR Guardian III Senioren Notruf Armband - Smartwatch Senioren - Notruf Uhr mit Sturzerkennung, GPS Ortung, Anruf Funktion, Notrufknopf für Senioren (Schwarz) CPR Guardian III Senioren Notruf Armband - Smartwatch Senioren - Notruf Uhr mit Sturzerkennung, GPS... 279,99 EUR
9 Daytech Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf Hausnotruf Funktioniert Pflegeruf Set mit Stecker Nach Europäischem Standard für Ältere Menschen 3 Sender und 3 Empfänger Lauter Alarm Daytech Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf Hausnotruf Funktioniert Pflegeruf Set mit Stecker Nach... 58,49 EUR
10 LIOTOIN Notrufknopf für Senioren Haus Wireless Mobiler  Alarm Notruf Knopf Alarmanlage Panikalarm Wasserdicht 3 Sender 1 Empfänger für Krankenpflege LIOTOIN Notrufknopf für Senioren... 29,99 EUR
11 Helpline Mini: Kleiner mobiler Hausnotruf mit wasserdichtem Notrufarmband und Gürtel Clip für die häusliche Pflege; Notrufsystem mit Funk Notruf Armband; Notrufknopf für Senioren; Pflegeruf Set Helpline Mini: Kleiner mobiler Hausnotruf mit wasserdichtem Notrufarmband und Gürtel Clip für die... 79,50 EUR
12 Daytech Notrufknopf Für Senioren Wireless Mobiler Alarm Hausnotruf Notfallknopf Für Senioren,Kinder Und Schwangere Geeignet Set 2 Sender Und 2 Empfänger Reichweite Beträgt 800+ Fuß Daytech Notrufknopf Für Senioren Wireless Mobiler Alarm Hausnotruf Notfallknopf Für... 39,99 EUR
13 Kombi-Notrufsystem für Zuhause und unterwegs | Anruf und GPS Position, Fallsensor, spritzwassergeschützt, Pflegeruf-Set, Senioren Funk Alarm | mit Halsband + Armbandsender und Ladestation Kombi-Notrufsystem für Zuhause und unterwegs | Anruf und GPS Position, Fallsensor,... 159,00 EUR
14 Jooheli Notrufknopf für Senioren/Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf mit 2 Sender Und 1 Empfänger,SOS Panikalarm Funkalarm für Pflegebedürftige Jooheli Notrufknopf für Senioren/Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf mit 2 Sender Und 1... 21,99 EUR
15 ALEENFOON Haus Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf Pflegeruf-Set Hausnotruf Panikalarm Funkalarm für Pflegebedürftige Geduldig Älterer Mann (Rot,1 in 1) ALEENFOON Haus Wireless Mobiler Alarm Notruf Knopf Pflegeruf-Set Hausnotruf Panikalarm Funkalarm... 21,99 EUR

Aktuelle Angebote

Sparpreis gesucht? Hier sind mobile Notrufe für Senioren im Angebot zusammengefasst:

Das Wichtigste in Kürze

  • wähle zunächst einen Tarif, der alle Deine Bedürfnisse erfüllt
  • achte auf die Art des mobilen Notrufs (Handy, Armband, etc.)
  • das Gerät sollte für den Senioren verständlich sein
  • unser folgender Kurzratgeber hilft Dir, den Überblick zu behalten und die richtige Entscheidung zu treffen

Kurzratgeber

Im folgenden Ratgeber klären wir alle wichtigen Fragen und Aspekte, rund ums Thema: mobiler Notruf für Senioren.

Was ist ein mobiler Notruf für Senioren?

Ein mobiler Notruf für Senioren ist nichts anderes, als ein Notfall-Knopf, den die hilfsbedürftige Person mitführen kann.

Sie kann ihn dabei je nach Modell als Armband, Halsband oder auch Schlüsselanhänger mit sich führen.
Kommt es zu einem Medizinischen Notfall, wie etwa einem Sturz, kann die betroffene Person mit einem Knopfdruck einen Notruf auslösen.

Wie funktioniert der mobile Notruf für Senioren?

Ist das Gerät eingerichtet, funktioniert es recht simpel: Wird der Notfall-Knopf betätigt, wird ein Notruf freigesetzt.
Dieser geht zunächst an eine Notrufzentrale. Ist ein GPS-Sender verbaut, wird auch der Standort des Seniors an die Zentrale geschickt.
Wenn möglich wird über das verbaute Mikrofon die Situation nun abgeklärt.
Zuletzt werden die wichtigsten Informationen an den Rettungsdienst weitergeleitet, der dann innerhalb einiger Minuten bei der betroffenen Person erscheint.

Tipp: Auch wenn er extra für Außenbereiche ausgelegt ist: natürlich funktioniert der mobile Notruf auch zu Hause, wie der bekannte Hausnotruf eben.

Wer braucht einen mobilen Notruf für Senioren?

Ein mobiler Notruf sorgt für Sicherheit außerhalb der eigenen vier Wände. Er eignet sich also für Senioren, die:

  • in ihrer Bewegung eingeschränkt sind: Sturzgefahr
  • ohne Sorgen ein aktives Leben weiterführen wollen
  • alleine Einkaufen oder spazieren gehen
  • durch Vorerkrankungen jederzeit in eine Notsituation geraten können
Tipp: Natürlich eignet sich ein mobiler Notruf nicht nur für Senioren. Bist Du zum Beispiel viel alleine in der Natur unterwegs, oder willst zusätzliche Sicherheit für Dein Kind auf dem Schulweg?
Auch für Dich ist der mobile Notruf eine Überlegung wert!

Bevor wir gleich zu den wichtigsten Kaufkriterien kommen: Hier ein Beispielvideo, wie so ein mobiler Notruf funktioniert und zu handhaben ist.

Die wichtigsten Kaufkriterien

Hier haben wir für Dich die wichtigsten Aspekte zusammengefasst, die Du beim Kauf eines mobilen Notrufs beachten solltest.
Hier kommst Du schnell zu den Kriterien:

Art des mobilen Notrufs

Die Funktionsweise ist klar, doch über welches Gerät wird der Notruf nun ausgelöst?
Dies ist die erste Frage, die Du Dir vor dem Kauf eines mobilen Notrufs stellen solltest.
Hier lässt sich unterscheiden zwischen:

  • Notruf-Knopf: Eine Art kleine Fernbedienung, mit Notfall-Knopf und Zusatzfunktionen.
    Kann einfach in der Hosentasche, bei den Schlüsseln oder um den Hals getragen werden
  • Notruf-Armband: Ein Armband mit Notruf-Knopf, das immer verfügbar am Handgelenk sitzt
  • Notruf-Telefon: Ein einzelnes Telefon, das lediglich für Notfälle gedacht ist
  • Notruf-Smartphone: Hier wird ein klassisches Smartphone benutzt, welches mithilfe von Apps zu einem Notruf-Handy umfunktioniert wird

Sturzerkennung

Diese Funktion erwähnen wir hier einzeln, denn sie ist unserer Meinung nach ein absolutes Muss. Diese Funktion erkennt, wenn der Träger des mobilen Notrufs stürzt und setzt sofort einen Notruf ab, ohne dass er selbst ausgelöst werden muss.
Das sichert den Träger ab, falls er nicht mehr im Zustand ist, den Knopf selbst zu betätigen.

Zusatzfunktionen

Neben der Sturzerkennung gibt es noch einige sinnvolle Zusatzfunktonen:

  • GPS-Funktion: Dies ermöglicht eine Ortung des Senioren im Notfall und sollte in jedem mobilen Notfall verbaut sein
  • Schlüsselhinterlegung: Dies ist vor allem sinnvoll, wenn der mobile Notruf auch zu Hause genutzt wird. Die Rettungskräfte haben so schnellen Zugriff zum Haus oder Wohnung
  • “Alles-Gut” Taste: Eine Taste, mit der der Senior täglich zeigen kann, dass es ihm gut geht

Komfort

Der mobile Notruf sollte für den Senioren handlich gestaltet sein.
Ist er zu groß, ist das rumtragen zu kompliziert. Fällt er zu klein aus,
könnte er für ältere Personen schwer zu greifen werden.

Auch sollte das Notrufsystem möglichst simpel aufgebaut sein:
Im Optimalfall ist es nicht mehr als ein einzelner roter Knopf.
Alles andere könnte zu Verwirrung und falscher Anwendung führen.

Preis/Kosten

Um eine Frage im Voraus zu klären: Ein Großteil der Mobilen Notrufe wird von der Pflegekasse noch nicht unterstützt.
Man ist also meist alleine auf die Kosten gestellt.

Grundsätzlich empfehlen wir aber trotzdem einen Antrag zu stellen und es zu versuchen.
Oft werden nicht die gesamten, aber zumindest ein Teil der Kosten bezahlt, vor allem dann, wenn ein Pflegefall vorliegt.

Tipp: das Ganze gilt zwar für mobile, aber nicht für Hausnotrufe! Diese werden grundsätzlich durch Pflegekassen bezuschusst.

Nun zur Frage: Was kostet so ein mobiler Notruf dann?

Dies kann wie immer variieren, je nach Art des Notrufs.
Eines haben sie jedoch gemeinsam:
Du zahlst eine monatliche Rate, zu einem bestimmten Tarif. Diese liegt bei allen Anbietern zwischen 20 und 40 Euro.
Doch wozu trage ich diese monatlichen Kosten?

Drückt die betroffene Person im Notfall den Knopf, wird sie mit einer Notrufzentrale verbunden. Diese ist 24 Stunden über, rund ums Jahr verfügbar. Für diese Verbindung und die permanente Verfügbarkeit zahlst Du monatlich. Ähnlich, wie bei einem Handyvertrag also.

Zusätzlich gibt es die einmaligen Kosten eines mobilen Notrufs.
So musst Du das Gerät selbst, also zum Beispiel das Notfall-Armband, oder das Notfall-Handy kaufen. Hier können die Preise sich bereits stärker unterscheiden.

Tipp: Viele Unternehmen bieten gegen eine einmalige Gebühr auch eine Einführung an, die hilft das Gerät richtig einzurichten und zu verstehen.

Wo kann ich einen mobilen Notruf kaufen?

Während einige Anbieter auch vor Ort erreichbar sind und Du den Notruf so auf klassischem Wege erwerben kannst, wird der Großteil Online verkauft.
Online kannst Du außerdem die Tarife der unterschiedlichen Anbieter vergleichen, Bewertungen lesen, aber Dich auch beraten lassen.

Zubehör für den mobilen Notruf

Da der mobile Notruf ein eigenständiges Gerät ist, gibt es praktisch kein nötiges Zubehör.
In einigen Fällen läuft die Technik jedoch über Batterien, bzw. Akkus.
Du solltest hier also immer darauf achten, dass Du eine volle Batterie zur Hand hast.
Nutzt Du ein Notruf-Armband, so lassen sich hier die Armbänder austauschen, damit es auch zu Deinem Handgelenk und Deinen Bedürfnissen passt.

Hinweis: Achte stets darauf, dass Dein mobiler Notruf, beziehungsweise die zugehörigen Batterien aufgeladen sind!
So ist er im Notfall immer einsatzbereit um den Senior zu retten

Fazit zum mobilen Notruf für Senioren

Insgesamt ist ein mobiler Notruf eine klare Empfehlung für Senioren, die weiterhin aktiv am Leben teilnehmen wollen, trotz des hohen Alters oder Erkrankungen.

Hier haben wir noch kurz die Vor- und Nachteile eines mobilen Notrufs für Senioren für Dich zusammengefasst:

Vor- und Nachteile: Mobiler Notruf für Senioren

Was uns gefällt:

  • sorgt überall für Sicherheit: zu Hause und unterwegs
  • GPS-Funktion: bestimmen des Standorts für schnelle Hilfe
  • sorgenfrei: für den Senioren und Angehörige

Was uns nicht gefällt:

  • monatliche Kosten
  • bestimmen der Funktion über GPS ist nicht immer akkurat
  • Empfang nötig: sonst kein Notruf möglich
5/5 - (1 vote)

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.