Startseite » Kaufberatung » Einbruchschutzprodukte » Lockpicking-Set: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Lockpicking-Set: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Lockpicking-Set

Du hast Dich schonmal ausgeschlossen oder den Schlüssel für Dein Fahrradschloss verloren? Dann würde sich ein Lockpicking-Set für Dich lohnen. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Lockpicking-Set Tests.

Unsere Favoriten

Das beste Lockpicking-Set für Anfänger: Lock Cowboy 30-teiliges Lockpicking-Set
“Das Set ist sehr umfangreich und beinhaltet alles was man brauch, um ein Schloss erfolgreich zu öffnen.”

Das beste Lockpicking-Set mit 4 Schwierigkeitsstufen: Luxebell Lock Picking Dietrich Set
“Die Handgriffe sind sehr gut verarbeitet, sodass man einen guten Griff beim Arbeiten hat.”

Das beste Lockpicking-Set mit 2 transparentem Trainingsschlössern: Eventronic- Lockpicking 17-Teiliges Dietrich Set
“Dank den transparenten Übungs-Schlössern kannst Du genau sehen, wie sich das Schloss öffnet und welche Werkzeuge für das Schloss optimal geeignet sind.”

Das beste Lockpicking-Set für Profis: Multipick ELITE 11 Profi Dietrich Set
“Das Profi-Werkzeug besteht aus be­son­ders hoch­wer­ti­gem und rostfreien Hochleistungs-Federstahl, welches zu der Langlebigkeit des Sets beiträgt.”

Das beste Lockpicking-Set aus Titan: AGT Lockpick: Profi-Lockpicking-Set
“Die Picks sind robust aber dennoch flexibel genug für das Schloss öffnen.”

Das beste Lockpicking-Set in Taschenmesser-Optik: Lock Cowboy 7-in-1 Lockpicking-Set
“Lock Cowboy ist von seiner Qualität so sehr überzeugt, dass man mit diesem Set sogar eine lebenslange Geld-zurück-Garantie kriegt.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Lockpicking-Set kann man so gut wie jedes Schloss aufkriegen.
  • Das Mitführen eines Dietrich Sets ist grundsätzlich erlaubt, allerdings ist hier zu beachten, dass dies je nach Situation den Anfangsverdacht einer womöglich geplanten Straftat darstellen kann.
  • Das wichtigste Werkzeug in einem Lockpicking-Set ist der Spanner und der Haken.
  • Damit Dein Lockpicking-Set so langlebig wie möglich ist, solltest Du darauf achten, dass das Set aus einem Stück und aus einem stabilen Material hergestellt wurde.
  • Ein Übungs-Schloss ist besonders für Anfänger sehr nützlich. Es kann Dir helfen ein Gefühl für das Lockpicking zu bekommen.

Die besten Lockpicking-Sets: Favoriten der Redaktion

Wir haben für Dich unsere Favoriten gewählt und hier kannst Du sie finden.

Das beste Lockpicking-Set für Anfänger: Lock Cowboy 30-teiliges Lockpicking-Set

Was uns gefällt:

  • die Werkzeuge liegen gut in der Hand
  • das Set beinhaltet 5 Spanner in verschiedenen Ausführungen
  • es gibt eine große Auswahl an Picks, sowie fünf essenzielle Picks in Kre­dit­kar­te ver­steckt
  • 3 Übungs­schlös­ser werden mit­ge­lie­fert
  • An­lei­tun­gen als E-Book gratis ver­füg­bar

Was uns nicht gefällt:

  • Lockpicking-Set in der Kreditkarte ist ziemlich schwach

Redaktionelle Einschätzung

Das 30-teilige Lockpicking-Set von Lock Cowboy beinhaltet 12 verschiedene Edelstahl-Öffnungswerkzeuge mit verstärktem Griff und 5 Edelstahl-Spanner. Zusätzlich wird mit diesem Lockpicking-Set ein 5-teiliges Set in Kreditkartengröße geliefert.

Das Set kommt außerdem mit einer veganen Ledertasche, wo die einzelnen Werkzeuge gelagert werden können und 2 E-Books. Das erste E-Book ist an Anfänger gerichtet und das zweite E-Book ist für Fortgeschrittene.

Das Lockpicking-Werkzeug besteht aus hochwertigen rostfreien Stahl, welches sehr stabil ist und somit sowohl für Anfänger, als auch für Profis geeignet ist. Der Griff ist rutschfest und ermöglicht dadurch sehr genaues Arbeiten. Dank der großen Auswahl an Spannschlüssel ist dieses Lockpicking-Set für alle Schlösser geeignet.

Dieses Lockpicking-Set wird mit 3 verschieden transparenten Übungs-Schlössern geliefert, sowie 2 Schlüssel für jedes Schloss. Mit den Übungs-Schlössern kannst Du 4 unterschiedlich Übungs-Stufen bewältigen, wie zum Beispiel das Vorhängeschloss und das doppelseitige Schloss.

Dieses Lockpicking-Set ist bei vielen Kunden beliebt, da man den Schwierigkeitsgrad selber bestimmen kann.

Anzahl Pick: 17 | Anzahl Spanner: 5 | Anzahl Ex­trak­to­ren: 0 | Testschloss vorhanden: Ja, 3

Das beste Lockpicking-Set mit 4 Schwierigkeitsstufen: Luxebell Lock Picking Dietrich Set

Was uns gefällt:

  • die Picks sind gut verarbeitet und robust
  • die Handgriffe sind sehr gut verarbeitet, sodass man sich die Finger nicht verletzt
  • das Material ist aus langlebigen rostfreien Stahl
  • Übungs­schlös­ser und An­lei­tungs­heft wird mit­ge­lie­fert
  • sehr umfangreiche Auswahl an Picks

Was uns nicht gefällt:

  • die Qualität der Übungsschlösser ist mangelhaft

Redaktionelle Einschätzung

Das Luxebell Lock Picking Dietrich Set enthält 12 Pick-Werkzeuge, 5 Spannschlüssel und 3 transparente Übungsschlösser. Zudem wird mit dem Lockpicking-Set 3 Schlüssel, 1 Schlüsselbruch und 1 Y-förmiger Spannschloss-Auszieher mitgeliefert.

Die 3 transparenten Schlösser haben 4 verschiedene Schlüssellöcher, welche unterschiedlich Schwierigkeitsstufen darstellen. Jedes Schloss hat eine andere aufbiss Reihenfolge, Bindereihenfolge und unterschiedliche Toleranzen, die sich auf die Art und Weise der Schließung auswirken. Somit erlaubt Dir dieses Lockpicking-Set umfangreiche Erfahrungen mit Lockpicking zu sammeln.

Die einzelnen Pick sind blau und wurden aus rostfreien Stahl hergestellt. In dem Set ist zudem ein Tool zum Extrahieren defekter Schlüssel mit inbegriffen, wodurch kostspielige Unfälle vermieden werden können.

Das Set beinhaltet außerdem 3 schwarze Schlossbeutel, sowie 3 Boxen, in denen die Schlösser aufbewahrt werden können, sowie ein 1 praktischen Koffer, in dem alle Werkzeuge gelagert werden können.

Viele Kunden sind vor allem wegen der hohen Qualität der einzelnen Picks begeistert, sowie die große Auswahl an Werkzeug.

Anzahl Pick: 12 | Anzahl Spanner: 5 | Anzahl Ex­trak­to­ren: 1 | Testschloss vorhanden: Ja, 3

Das beste Lockpicking-Set mit 2 transparentem Trainingsschlössern: Eventronic- Lockpicking 17-Teiliges Dietrich Set

Was uns gefällt:

  • sehr einfache Handhabung
  • das Set ist besonders für Anfänger sehr gut geeignet
  • das Set bietet eine große Auswahl an Picks
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 2 Übungs­schlös­ser und ein Anleitungsheft wird mit­ge­lie­fert

Was uns nicht gefällt:

  • Die Qualität der Schlösser ist nicht gut

Redaktionelle Einschätzung

Das Eventronic Lockpicking 17-teiliges Dietrich beinhaltet 12 Picks und 5 Drehmomentschlüssel. Die einzelnen Pick bestehen aus hochwertigen und glattem Edelstahl. Der Griff besteht aus weiche Kunststoff, welches für ein gutes und angenehmes Halten sorgt.

Das Set wird außerdem mit einer schwarzen Aufbewahrungstasche geliefert, in der alle Werkzeuge gelagert werden können. Zudem ist in dem Set ein Anleitung-Heft enthalten, welches eine sehr ausführliche Verwendungs-Richtlinie darstellt.

Mit dem Lockpicking-Set werden darüber hinaus 2 transparente Schlösser geliefert. Diese dienen dazu, dass Du genau sehen kannst, wie sich das Schloss öffnet und welche Werkzeuge für das Schloss optimal geeignet sind. Die Übungs-Schlösser dienen außerdem dazu, dass Du ein Gefühl für die unterschiedlichen Picks und das Schloss knacken bekommst.

Mit diesem Schloss kannst Du sowohl Schalte Vorhängeschlösser öffnen, als auch Türschlösser, Aktenschränke, Geräteschuppen, Fahrradschlösser und sogar einige Autos.

Dieses Lockpicking-Set ist bei vielen Kunden beliebt, da dies das perfekte Set zum Üben ist und zu einem sehr fairen Preis angeboten wird.

Anzahl Pick: 12 | Anzahl Spanner: 5 | Anzahl Ex­trak­to­ren: 0 | Testschloss vorhanden: Ja, 2

Das beste Lockpicking-Set für Profis: Multipick ELITE 11 Profi Dietrich Set

Was uns gefällt:

  • Profi-Werkzeug aus be­son­ders hoch­wer­ti­gem und rostfreien Hochleistungs-Federstahl
  • das Lockpicking-Set ist auch für enge Zylinder geeignet
  • das Material ist langlebig
  • das Lockpicking-Set ist “Made in Germany” und somit von hoher Qualität
  • die einzelnen Picks wurden äußerst sorgfältig entgratet und super poliert

Was uns nicht gefällt:

  • hoher Preis für Einsteiger

Redaktionelle Einschätzung

Das Multipick Elite 11 Profi Dietrich Set besteht aus 7 Picks und 3 Spanner und 1 Extraktor. Das Werkzeug besteht aus sehr hochwertigen Vollmetall. Jeder Pick hat eine feine Klinge und wurde mit einer Vollgriff-Schale hergestellt. Dies sorgt dafür, dass jeder einzelne Pick perfekt in der Hand liegt.

Das Werkzeug ist Made in Germany und wurde mit präziser Handarbeit gefertigt. Es besteht aus härtestem rostfreien Hochleistungs-Federstahl. Das Set wird in einem echt-Leder Etui mit Druckknopfverschluss sicher gelagert.

Das Set eignet sich besonders für sehr engen europäischen Schließzylindern und Zylinder-Schlössern. Es kann aber auch für verschlossene Haus-, Wohnungs- oder Zimmertüren verwendet werden.

Dieses Lockpicking-Set eignet sich besonders für alle, die bereits einige Erfahrungen im Bereich Lockpicking haben und jetzt auf der Suche nach etwas hochwertigeren sind, als ein Anfänger-Set.

Das Dietrich-Set wurde mit der Auszeichnung “Amazon’s Choice” gekennzeichnet. Viele Kunden sind vor allem wegen der hohen Qualität und der Langlebigkeit des Sets beeindruckt.

Anzahl Pick: 7 | Anzahl Spanner: 3 | Anzahl Ex­trak­to­ren: 1 | Testschloss vorhanden: Nein

Das beste Lockpicking-Set aus Titan: AGT Lockpick: Profi-Lockpicking-Set

Was uns gefällt:

  • die Picks sind robust aber dennoch flexibel genug für das Schloss öffnen
  • das Set enthält sehr umfangreiches Werkzeug
  • dank dem Übungsschloss sehr anschaulich
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die Anleitung ist besonders für Anfänger hilfreich

Was uns nicht gefällt:

  • die Abdeckkappe über den Federn springt leicht ab

Redaktionelle Einschätzung

Das AGT Profi Lockpicking-Set beinhaltet 4 Spanner, 20 Picks für verschiedene Schloss-Arten und 6 Extraktoren. Das Material der Picks ist besonders robust und widerstandsfähig und besteht aus hochwertigen Titan.

Der Griff der einzelnen Werkzeuge besteht aus Plastik, welche durch die Form sehr gut und angenehmen in der Hand liegt.

Das Set wird außerdem mit 1 Übungsschloss geliefert, welches zum Kennenlernen der Funktionsweise der einzelnen Picks dient. Das transparente Übungsschloss erlaubt freie Sicht auf alle beweglichen Teile im Inneren. Das Dietrich Set eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Profis.

Das Werkzeug kann in einer Ledertasche gelagert werden, welche im Lieferumfang mit beinhaltet ist. Die Maße der Tasche sind ungefähr 10 x 5 x 19 cm. Das Schloss kann in einer separaten Box gelagert werden und wird mit 2 Schlüsseln ausgestattet. Mit dem Set wird außerdem eine Anleitung für Anfänger geliefert.

Dieses Lockpicking-Set ist bei vielen Kunden beliebt, wegen der guten Verarbeitung und dem unschlagbaren Preis.

Anzahl Pick: 20 | Anzahl Spanner: 4 | Anzahl Ex­trak­to­ren: 6 | Testschloss vorhanden: Ja, 1

Das beste Lockpicking-Set in Taschenmesser-Optik: Lock Cowboy 7-in-1 Lockpicking-Set

Was uns gefällt:

  • im „Taschenmesser“ ist ein Spanner mit eingebaut, der sich leicht herausnehmen lässt
  • das Set sieht wertig aus und fühlt sich auch sehr hochwertig an
  • das Set ist unglaublich kompakt
  • das Set hat ein einzigartiges Design
  • das Set wird mit einem doppelseitigen Übungsschloss geliefert

Was uns nicht gefällt:

  • die Picks sind ziemlich dick und dementsprechend nicht für jedes Schloss geeignet

Redaktionelle Einschätzung

Das Lock Cowboy 7-in-1 Lockpicking-Set beinhaltet ein Taschenmesser mit 6 stabilen Picks und ein Edelstahl-Spannschlüssel. Die robusten und langlebigen Lock Picks bestehen aus hochwertigen Edelstahl. Für die Lagerung des Sets wird außerdem eine Aufbewahrungstasche mit geliefert.

Das Set beinhaltet alle wichtigen Werkzeuge in einem kompakten Lockpick Set in Taschenmesser-Optik. Das Werkzeug Set kann ganz einfach am Schlüsselbund befestigt werden, damit Du das Set im Falle aller Fälle immer dabei hast. Außerdem ist das Werkzeug-Set ist sehr klein und passt somit in jeder Hosentasche.

Das transparente doppelseitige Übungsschloss kombiniert 2 verschiedene Schlösser mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mit dem Set kriegt man außerdem eine umfangreiche Anleitung, die sowohl für Anfänger, als auch für Profis geeignet ist. Für das Schloss werden zudem 2 Schlüssel mit geliefert.

Da Lock Cowboy sehr von seiner Qualität überzeugt ist, kriegt man mit diesem Set sogar eine lebenslange Geld-zurück-Garantie. Viele Kunden sind vor allem wegen der hochwertigen Verarbeitung und der Kompaktheit des Sets beeindruckt.

Anzahl Pick: 6 | Anzahl Spanner: 1 | Anzahl Ex­trak­to­ren: 0 | Testschloss vorhanden: Ja, 1

Kaufratgeber für Lockpicking-Sets

Hier wirst Du die wichtigen Informationen über Lockpicking-Sets finden, um eine richtige Kaufentscheidung treffen zu können.

Lockpicking-Werkzeug

Hier erfährst Du alles, was es zum Thema Lockpicking-Sets zu wissen gibt.

Was ist ein Lockpicking-Set?

Ein Lockpicking-Set, auch Dietrich Set genannt, ist eine Zusammenstellung aus speziellen Schließwerkzeugen, die dazu dienen mechanische Schlösser und Schließanlagen zu öffnen. Lockpicking-Sets werden von Schlüsseldiensten, Security-Unternehmen und Hausmeistern verwendet, um Schlösser zu öffnen.

Ein Schlossöffner Werkzeug sollte immer nur für eigene Schlösser oder mit einer Genehmigung des Eigentümers eines fremden Schlosses, im besten Fall schriftlich, eingesetzt werden.

Allerdings können Lockpicking-Sets auch von Privatpersonen oder Kriminellen verwendet werden. Der große Vorteil von einem Lockpicking-Set besteht darin, dass weder das Schloss noch die Tür beschädigt wird.

Werkzeug-Typen von Lockpicking-Set

Ein Lockpicking-Set besitzt eine Vielzahl an unterschiedlichen Werkzeugen. Grundsätzlich lassen sich die Lockpicking-Werkzeuge in 4 Kategorien einordnen.

Haken

Haken, auch Hook genannt, ist der meistgenutzte Pick. Sie werden genutzt, wenn die Stifte des Schließzylinders einzeln gesetzt werden sollen. Die Form der Haken ist oftmals gleich, nur die Spitze biegt anders ab.

Harke

Harken, oder auch Rakes genannt, sind dafür da um mehrere Stifte gleichzeitig zu setzen. Hier gibt es auch verschiedene Formen der Harke, die unter Anderen als Snake, Ball oder Schneemann bekannt sind. Mit einer Harke kann man ein Schloss deutlich schneller aufkriegen, als mit einem Haken. Allerdings funktioniert es nur bei ausgewählten Schlössern.

Spanner

Spanner, auch Torsion Wrench genannt, ist in einem Lockpicking-Set von hoher Bedeutung. Durch einen Spanner dreht sich der Schließzylinder an und üben dadurch einen leichten Druck auf das Schloss aus. Dies sorgt dafür, dass man die Stifte in Position setzen kann.

Extraktor

Ein Extraktor, oder auf English Extractor, ist nicht unbedingt für jedes Schloss notwendig. Jedoch kann es je nach Schloss von entscheidender Bedeutung sein. Dank seinen scharfkantigen Haken an der Spitze kann er ganz einfach Fremd-Gegenstände in dem Schloss entfernen.

Die einzelnen Werkzeuge in einem Lockpicking-Set werden Picks genannt.

Ein sauberes Schloss ist natürlich die Grundlage, um Stifte optimal setzen zu können.

Die Technik hinter dem Lockpicking-Set

Ein Lockpicking-Set ermöglicht es einen so gut wie alle Schlösser zu öffnen. Generell gibt es 2 Methoden die sehr bekannt sind. Zum einen ist dies das präzise Setzen der einzelnen Stifte mit dem Haken und zum anderen die Verwendung des größeren Harkens.

Offenes Schloss mit Hinweis
Bei der präziseren Methode wird zunächst ein Spanner in das Schloss eingeführt, welches etwas Druck aufbaut. Dann wird ein Haken von hinten über die Stifte im Inneren des Schlosses eingeführt. Dieser wurde somit geschoben, bis man auf ein Stift berührt, der sich nur mit Widerstand bewegen lässt. Dieser wird dann leicht runtergedrückt, bis man ein leises Click-Geräusch hört. Das wird dann bei den weiteren Stiften wiederholt, bis sich der Schlosskern mit dem Spanner vollständig drehen lässt.

Bei der zweiten Methode wird wieder zuerst der Spanner in das Schloss eingefügt. Dann wird das Harken-Werkzeug, im Schloss, in alle Richtungen bewegt und mit ein bisschen Glück kann man so das Schloss aufkriegen.

Für einen gelungenen Lockpicking Start, ist ein Übungsschloss sehr von Vorteil. Mit der Hilfe eines Übungs-Schlosses kannst Du schnell durchstarten!

Rechtslage für Lockpicking-Sets

Grundsätzlich ist es auch für Privatpersonen erlaubt ein Lockpicking-Set zu besitzen. Auch das Mitführen eines Dietrich Sets ist erlaubt. Allerdings ist hier zu beachten, dass dies je nach Situation den Anfangsverdacht einer womöglich geplanten Straftat darstellen. Es ist dem entsprechend keine gute Idee, nachts und dunkelbekleidet mit Schlossknack-Set und weiterem Werkzeug zum Türen öffnen in der Einfamilienhaussiedlung spazieren zu gehen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Lockpicking-Sets

Bei dem Kauf von Lockpicking-Sets solltest Du an folgenden Kaufkriterien achten.

Modellwahl

Je nach Bedarf ändert sich auch entsprechend die Modellwahl. Wenn man noch keine Erfahrung mit Lockpicking-Sets hat, dann lohnt es sich auf jeden Fall in ein Anfänger-Set zu investieren. Ein Anfänger Set beinhaltet in der Regel alle Grundelemente vom Werkzeug und ein Übungsschluss, welches besonders bei Anfang vom Vorteil ist.

Für Profis hingegen eignet sich ein Profi-Set oder man kann sich je nach Bedarf auch selber ein Set mit seinem gewünschten Werkzeug selber zusammenstellen.

Material

Damit das Set so langlebig wie Möglich ist, solltest Du darauf achten, dass das Lockpicking-Set aus einem Stück und aus einem stabilen Material hergestellt wurde. Empfehlenswerte Materialien sind zum Beispiel rostfreier Stahl, Federstahl oder Karbonstahl.

Stärke

Die Dicke der einzelnen Picks gehört auch zu einem entscheidenden Kaufkriterium. Die Dicke der Picks orientiert sich an den verschiedenen Schlossarten. Beispielsweise sind die Picks von europäischen Herstellern meist deutlich dünner als die Picks von amerikanischen Lockpicking-Set Herstellern. Grundsätzlich sollten Picks zum Schlösser aufmachen eine Dicke von 0,031 bis 0,081 Zentimeter haben.

Griff

Der Griff der einzelnen Picks dient nicht nur den Benutzungskomfort, sondern auch Deiner Sicherheit. Griffe die zum Beispiel aus Gummi oder Plastik bestehen schützen Deine Hände vor den scharfen Kanten des Werkzeugs. Zudem neutralisiert der Griff die Vibrationen, sodass diese nicht auf das Schloss übertragen werden.

Welche Marken stellen qualitative Lockpicking-Sets her?

Hier werden 5 Lockpicking-Set Hersteller vorgestellt, die sehr hochwertige Lockpicking-Sets herstellen.

Lock Cowboy

Lock Cowboy ist ein britisches Unternehmen, welches sich auf Lockpicking-Sets spezialisiert hat. Das Knacken von Schlössern gehört nicht nur zu deren Hobby, sondern ist auch deren Beruf. Das Werkzeug wird täglich getestet und weiterentwickelt.

Luxebell

Luxebelle ist ein Hersteller auf Amazon. Sie stellen diverse Elektronik Geräte her, sowie Näh- und Lockpicking-Werkzeug. Sie habe auf Amazon viele positive Bewertungen bekommen.

Eventronic

Der Marke Eventronic ist ein Hersteller auf Amazon. Sie bieten alles von Mund-Nasen-Schutz über Schrumpfschlauch-Set bis Lockpicking-Sets an. Die Lockpicking-Sets von Eventronic werden sehr gut bewertet und wurden sogar mit der Auszeichnung Amazon’s Choice und Bestseller gekennzeichnet.

Multipick

Multipick ist Europas Qualitäts-Hersteller von professioneller Öffnungstechnik für Schlüsseldienste, Behörden und Full-Service-Dienstleister. Sie bieten alles rund um das Thema Lockpicking an. Multipick bietet sogar Schlüsseldienst Seminare für Schlüsseldienste, Behörden und Full-Service-Dienstleister an.

AGT

Die Marke AGT spezialisiert sich auf Heimwerken und Haushalt, Werkzeuge und Messtechnik. Die Marke AGT ist für ihre hohe Qualität und Zuverlässigkeit bekannt. Die Werkzeuge von AGT sind sowohl innovativ, als auch einfach zu bedienen und haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wo kann man Lockpicking-Sets kaufen?

Auf Onlineshops kannst Du eine Riesenauswahl an Lockpicking-Sets finden. Offline wird es allerdings schwieriger, da ein Lockpicking-Set ein heikles Werkzeug, welches schon öfters dazu geführt hat, dass der Verkauf auf dem Markt reglementiert wurde. In einigen Staaten ist der Verkauf von Dietrich Sets auch nur an Schlüsseldienste, Geheimdienste oder Polizeibehörden erlaubt.

Wie viel kostet ein Lockpicking-Set?

Die Kosten eines Lockpicking-Sets variieren je nach Qualität und Verwendungszweck. Ein Anfänger-Set kann man zum Beispiel schon ab 14 Euro kaufen, während man ein Profi-Set erst ab 80 Euro erwerben kann. Nach oben gibt es für Lockpicking-Sets keine eindeutige Grenze, da man Lockpicking-Sets sogar für über 400 Euro erhalten kann.

Wichtiges Zubehör für Lockpicking-Sets

Hier findest Du wichtiges Zubehör für Lockpicking-Sets.

Übungs-Schloss mit Schlüssel

Ein Übungsschloss ist besonders für Anfänger sehr nützlich. Es kann Dir helfen ein Gefühl für das Lockpicking zu bekommen.

Übungsschloss

Ein Übungsschloss eignet sich besonders für Anfänger, die Lockpicking als neues Hobby für sich entdeckt haben. Übungsschlösser sind meistens transparent, wodurch Du genau beobachten kannst wie Du welches Pick zu setzen hast. Das erlaubt Dir erstmal ein Gefühl für das Lockpicking zu bekommen.

Lockpicking-Set Test-Übersicht: Welche Lockpicking-Sets sind die Besten?

Anhand der folgenden Tabelle siehst Du, ob und welche bekannten Testmagazine bereits Tests mit Lockpicking-Sets durchgeführt haben.

Testmagazin Lockpicking-Set Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --
Öko Test Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --
Konsument.at Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --
Ktipp.ch Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --

Leider sind aktuell keine Tests vorhanden, sollte sich dies ändern, wird das in der Tabelle für Dich aktualisiert.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Lockpicking-Sets

Wir haben für Dich die häufig gestellten Fragen beantwortet und die kannst Du hier finden.

Welches Werkzeug braucht man um Schlösser zu öffnen?

Die meisten Lockpicking-Sets sind mit Haken, Harke, Spanner und Extraktor ausgestattet. Das ist das Grundwerkzeug, welches man brauch um Schlösser ohne Schlüssel zu öffnen. In der Regel werden die Sets auch mit Werkzeug von unterschiedlichen Größen und Arten ausgestattet.

Kann man ein Lockpicking-Werkzeug selber bauen?

Lockpicking-Werkzeug lässt sich durchaus auch durch Alltags-Gegenstände ersetzen. Zum Beispiel kann man auch eine Büroklammer nutzen, um ein Schloss aufzukriegen. Dabei sollte man allerdings darauf achten, dass nur bestimmte Büroklammern zum Schlösser aufmachen geeignet sind. Man könnte zum Beispiel aber auch aus einer Plastikkarte einige Picks selber herstellen.

Welche Unterschiede gibt es beim Lockpicking-Set?

Lockpicking-Sets können grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt werden: Anfänger-Sets und Profi-Sets.

Bei einem Anfänger-Set sollte man nicht direkt das teuerste Set nehmen, da es auch sehr viele hochwertige Anfänger-Sets in einen niedrigeren Preisbereich gibt. Bei einem Anfänger-Set spielt das Material eine bedeutende Rolle. Dies sollte sowohl robust, als auch rostfrei sein, da man gerade am Anfang das Lockpicking erst erlernt und somit vermieden werden soll, dass die Picks sich verbiegen oder sogar kaputtgehen.

Ein Lockpicking-Set aus 301 rostfreier Stahl, Federstahl oder Karbonstahl ist zum Beispiel sehr sinnvoll.

Bei einem Profi-Set spielt das Material auch eine bedeutende Rolle. Es sollte ebenfalls robust sein, zu gleich muss man allerdings darauf achten, dass die Technik an den Picks angepasst ist. Aus diesem Grund stellen sich viele Profis auch ihr eigenes Set zusammen, aus Werkzeug mit denen sie gut arbeiten können.

Weiterführende Quellen

  • Hier erfährst Du mehr zu dem Thema Lockpicking
  • Hier erfährst Du mehr zu den einzelnen Werkzeugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.