Startseite » Kaufberatung » Türöffner » Funk-Video-Türsprechanlage: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Funk-Video-Türsprechanlage: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Ein Beispiel für die Anwendung einer Funk-Video-Türsprechanlage

Sicherheit, einfache Montage, Komfort – es gibt viele gute Gründe, um sich eine Funk-Video-Sprechanlage zu wünschen. Die Vorteile gegenüber normalen Türsprechanlagen ohne Video (auch “Intercom” genannt) sprechen für sich, denn es ist nicht immer einfach herauszuhören, wer gerade vor der Haustür steht. Die Übertragung per Funk bietet zudem eine einfache Installation und Flexibilität.

Welche Funk-Video-Sprechanlage für Dich am besten passt, kannst Du mithilfe unseres Kaufratgebers herausfinden. Dort findest Du auch eine Funk-Video-Türsprechanlagen Test-Übersicht.

Unsere Favoriten

Die beste Bewertung bei Amazon: Somikon Türkamera
“Die Video-Sprechanlage bietet einen weiten Betrachtungswinkel und  ein leicht zu bedienendes Mobilteil.”

Sehr leichte Bedienung: Smartwares VD38W
“Die Sprechanlage bietet mit den großen Druckknöpfen an der Innenstation eine leichte Bedienung.”

Für mehrere Wohnungen: Goliath AV-VTF05
“Goliath bietet die Türsprechanlage für den Gebrauch bei 1-Familien- und 2-Familien-Häusern oder Wohnungen.”

Bei großer Wohnung oder mehreren Stockwerken: Mathfel kabellose Video Türsprechanlage
“Mit den beiden handlichen Mobilteilen, ist die Flexibilität am höchsten.”

Gute Auflösung bei großem Bildschirm: Byron DIC-22815
“Der gut auflösende Bildschirm lässt den Besuch gut erkennbar erscheinen.”

Die günstigste Sprechanlage: Byron DIC-24615
“Das günstig nicht gleich schlecht bedeutet, erkennt man an diesem Modell von Byron sehr gut.”

Der größte Bildschirm: Simbailai Türsprechanlage
“Simbailai bietet von den ausgewählten Türsprechanlagen den größten Bildschirm und ist die einzige in Schwarz.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Sicherheit durch Bild- und Videoübertragung wird größer.
  • Durch Funk ist die Installation einfach und schnell.
  • Mit einer Funk-Sprechanlage erhöht sich der Komfort, da man nicht immer zur Tür laufen muss.
  • Die Flexibilität erhöht sich, da die Mobilteile kabellos sind.
  • Die Bandbreite an Modellen und Funktionen ist groß, sodass Du garantiert ein Gerät findest, dass sich am besten für Dich eignet.

Die besten Funk-Video-Türsprechanlage: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden findest Du unsere Favoriten. Wir haben Dir hier ein paar Dinge aufgezählt, die uns gut gefallen. Außerdem findest Du ein paar Eigenschaften der Geräte, die von uns im Vergleich zu anderen Modellen als “weniger gut” aufgefallen sind. Diese müssen für Dich jedoch kein zwingendes Problem darstellen.

Des Weiteren sollte gesagt werden, dass die Geräte nicht persönlich getestet wurden und die Angaben aus verschiedenen Quellen entnommen wurden, weshalb keine Gewähr auf Richtigkeit übernommen werden kann.

Die beste Bewertung bei Amazon: Somikon Türkamera

Was uns gefällt:

  • 135° Blickwinkel + 30° nach links und rechts verstellbar
  • automatische und manuelle Foto-Aufnahme
  • 3,5 Zoll (mobil)
  • Türöffner-Funktion
  • IP55

Was uns nicht gefällt:

  • 320 x 240 Pixel
  • nicht erweiterbar
  • Batterien nicht im Lieferumfang

Redaktionelle Einschätzung

Die Funk-Video-Sprechanlage liegt, bei den von uns gewählten Produkten, mit 4,1 Sternen (Stand Mai 2021) auf der Spitze der Amazon Bewertungen. Die Sprechanlage von Somikon kommt in einem schlanken, silbernen Design. Zur sowieso schon einfachen Montage von Funk-Video-Sprechanlagen ist für die Außenstation eine kleine Wasserwaage integriert.

Die Maße der Mobileinheit belaufen sich auf 8,5 x 11,5 x 2,6 cm. Sie wird mit einem 800 mAh Akku betrieben. Aufgeladen wird sie mit einer Ladestation, die wiederum über ein 230-Volt Netzteil angeschlossen wird. Anhand der Zertifizierung “Deutscher Seniorenlotse” lässt sich die einfache Bedienung erkennen.

Für die Außen-Sprechanlage müssen separat 4 Batterien Typ AA gekauft werden. Andernfalls kann die Stromversorgung über eine bestehende 12-Volt-Klingeleinheit erfolgen.

Besonders praktisch ist die Verstellbarkeit der Kamera um 30° nach links oder rechts zu dem schon weiten Bildwinkel von 135°. Eine Anbringung seitlich zur Eingangstür stellt damit kein Problem dar. Die Sprechanlage ist mit der Schutzart IP55 gebaut und eignet sich dementsprechend für eine Installation im Freien.

Der Funk wird über 2,4 GHz übertragen und bietet eine Reichweite von bis zu 50 m im Innenbereich. Dies sorgt für keine Störungen des Funksignals. Eine der Funktionen ist, dass die Anlage auch über per Draht mit einem Türöffner verbunden werden kann.

Sehr leichte Bedienung: Smartwares VD38W

Was uns gefällt:

  • Diebstahl-Schutz
  • Speicherung auf SD-Karte
  • große Druckknöpfe
  • Türöffner-Funktion möglich
  • 3,5 Zoll
  • Nachtsicht-Funktion

Was uns nicht gefällt:

  • nicht erweiterbar
  • Batterien nicht im Lieferumfang

Redaktionelle Einschätzung

Mit 3,8 Sternen (Mai 2021) liegt die Funk-Sprechanlage von Smartwares auf dem zweiten Rang, von den gewählten Produkten, nach Bewertungen von Amazon.

Die Außen-Sprechanlage ist in einem schlichten, matten, hellgrauen Design mit einem kleinen Regenschutz-Dach für die Kamera an der Wandhalterung. Die Außenstation beträgt die Maße 9,1 x 16,5 x 4,7 cm.

Die Kamera besitzt die Möglichkeit zur automatischen Bildaufnahme. Außerdem wird bei Betätigung der Klingel ein Bild erstellt. Durch die Verwendung von Infrarot-LEDs kann sie außerdem auch in der Nacht noch gute Bilder liefern. Zudem ist die Außenstation durch eine Sicherungsschraube gegen Diebstahl gesichert. Diese beiden Funktionen erhöhen die Sicherheit erheblich.

Mit den entsprechenden Drähten wäre der Anschluss eines Türöffners an die Sprechanlage möglich. Die 2,4 GHz-Funkfrequenz beugt Störungen durch fremde Funksignale vor.

Der mobile Bildschirm ist mit 3,5 Zoll groß genug um, seinen Besuch auch aus eins, zwei Metern ohne Mühe erkennen zu können. Die Maße sind 2,1 x 15,2 x 8,2 cm und das Gewicht beträgt 515 Gramm. Um diesen Bildschirm mobil nutzen zu können, müssen jedoch zwei AA Batterien nachgekauft werden. Diese findest Du für gewöhnlich in jedem Supermarkt. Ansonsten kann die Innenstation nur über das mitgelieferte Netzteil genutzt werden.

Für mehrere Wohnungen: Goliath AV-VTF05

Was uns gefällt:

  • erweiterbar um weitere Innen- und Außenstationen
  • automatische Bilderzeugung bei Klingeln oder Bewegung
  • Lautstärke, Helligkeit, Tastenton & Klingelzeit einstellbar
  • beleuchtete Klingeltaste
  • Schrauben und Dübel im Lieferumfang
  • Türöffner-Funktion
  • 640 x 480 Pixel

Was uns nicht gefällt:

  • nur 3 Klingeltöne
  • Batterien für die Außenstation müssen selbst gekauft werden
  • 2,4 Zoll Bildschirme
  • Speicher für nur 100 Bilder

Redaktionelle Einschätzung

Mit ebenfalls 3,8 Sternen (Mai 2021) wird die Sprechanlage von Goliath auf Amazon bewertet. Sie ist als 1-Familienhaus-Set und als 2-Familienhaus-Set zu erwerben.

Der Bildschirm ist zwar nur 2,4 Zoll groß, jedoch bieten die 640x480 Pixel ein ausreichend scharfes Bild. Die Maße der Innenstation sind 9,5  x 8  x 10,4 cm für die Ladestation und 18,8 x 5,3 x 2,6 cm für das Mobilteil.

Besonders praktisch ist, dass die Kamera auch bei Bewegung automatisch ein Bild macht. Zudem kann über das Mobilteil jederzeit ein Live-Bild übertragen werden.

Die Anlage besitzt eine Türöffner-Funktion, die bei Bedarf angeschlossen werden kann. Gegen Regen ist sie mit IP55 geschützt. Laut Hersteller sind eine Reichweite von etwa 30 m im Innenbereich möglich.  Die Außenstation misst 16,7 x 10,5 x 5 cm.

Bei diesem Modell kannst Du Dich für ein oder zwei Mobilteile (sprich Innenstationen) entscheiden. Somit kann das Gerät für ein Zwei-Familien-Haus oder zwei Wohnungen verwendet werden.

Bei großer Wohnung oder mehreren Stockwerken: Mathfel kabellose Video Türsprechanlage

Was uns gefällt:

  • Lautstärke-Regler
  • 2 Handgeräte
  • guter Akku in den Mobilteilen (bis zu 6 Stunden)
  • Türöffner-Funktion möglich
  • IP55

Was uns nicht gefällt:

  • 320 x 240 Pixel
  • nur 3 Klingeltöne
  • 2,4 Zoll Bildschirme

Redaktionelle Einschätzung

Die Maße der Außenstation betragen 16 x 9 x 5,5 cm. Das Design ist durch seine abgerundeten Ecken weicher gestaltet als bei den meisten Konkurrenz-Produkten. Die Oberfläche ist in einem matten silber gehalten mit mittig sitzender Kamera im oberen Teil, Klingel im mittleren Teil und Schlitzen zur Wiedergabe der Lautsprecher und Aufnahme durch das Mikrofon im unteren Teil.

Die Mobilteile sind an den Ecken ebenfalls runder gestaltet und liegen somit gut in der Hand. Der Akku der Mobilteile hält laut Hersteller bis zu 6 Stunden, womit zum Beispiel eine Mitnahme in den Garten kein Problem sein sollte. In diesem Paket befinden sich zwei Mobilteile. Es ist demnach gut für größere Wohnflächen geeignet. Diese sind mit dem 2,4 Zoll Bildschirm etwas klein, was jedoch für Menschen ohne Sehschwäche kaum ein Problem darstellen.

Mathfel bietet zudem noch ähnliche Kombinationen dieses Produktes an. Beispielsweise mit zwei Außenstationen oder bis zu vier Mobilteile.

Gute Auflösung bei großem Bildschirm: Byron DIC-22815

Was uns gefällt:

  • 4,3 Zoll Bildschirm
  • 800×480 Pixel
  • Türöffner-Funktion möglich
  • Lautstärke-Regler
  • Micro-SD Speicher
  • 52 Melodien zur Auswahl
  • Akkus im Lieferumfang enthalten

Was uns nicht gefällt:

  • “nur” Schutzklasse IP44
  • Kamera nicht drehbar

Redaktionelle Einschätzung

Der Byron DIC-22815 hat mit einem 4,3 Zoll großen Display und einer Auflösung von 800x480 Pixel einen sowohl recht großen als auch überdurchschnittlichen gut auflösenden Bildschirm. Gerade dies sorgt bei den Kunden für viel Begeisterung. Die Maße des Gerätes sind 13 x 16 x 2 cm bei circa 1,1 Kilogramm.

Die Innenstation besitzt links und rechts neben dem Bildschirm jeweils vier beleuchtete Tasten, mit denen eine Bedienung im Dunkeln ohne Probleme möglich ist. Es kann außerdem noch ein weiterer Bildschirm in das System integriert werden.

Auf der Rückseite des Bildschirms befinden sich ausklappbare Standfüße, wodurch Du diesen jederzeit in Deine Nähe stellen kannst. Damit siehst Du, egal wo Du Dich im Haus befindest, ganz bequem Deinen Besuch. Mit dem Gerät können Bilder gespeichert werden. Der Speicherplatz ist mit einer Micro SD-Karte gut erweiterbar. Aufgeladen wird die Innenstation mit einem Micro-USB Ladekabel.

Die Außenstation ist sehr schlicht gehalten. Das Namensschild und der beleuchtete Klingelknopf sind auf den unteren zwei Dritteln, die hellgrau lackiert sind. Die Kamera ist von dem schwarzen Teil des Gehäuses im oberen Drittel umgeben. Sie besitzt eine VGA-Kamera mit 2 m Nachtsicht.

Auf Amazon hast Du bei diesem Modell die Möglichkeit gleich einen zweiten Monitor zu bestellen.

Die günstigste Sprechanlage: Byron DIC-24615

Was uns gefällt:

  • 800 x 480 Pixel
  • Türöffner-Funktion möglich
  • Micro-SD Speicher
  • 52 Melodien zur Auswahl
  • Akkus, Schrauben und Dübel im Lieferumfang enthalten

Was uns nicht gefällt:

  • “nur” Schutzklasse IP44
  • Kamera nicht drehbar
  • nicht erweiterbar

Redaktionelle Einschätzung

Wenn es bei Dir kein großer Bildschirm sein muss (wie bei der Byron DIC-22815), sondern Du stattdessen lieber ein kompakteres Modell bevorzugst, kann die Byron DIC-24615 die richtige Sprechanlage für Dich sein. Der Vorteil bei ihr liegt darin, dass das Mobilteil einfacher in der Hosentasche transportiert werden kann.

Die Innenstation dieses Modells besitzt dennoch einen 3 Zoll großen Bildschirm. Durch die 800x480 Pixel ist das Bild scharf genug, sodass Du Dir keine Sorgen machen musst, Deinen Besuch nicht erkennen zu können.

Die Sprechanlage bietet Dir die Möglichkeit zur Speicherung der Videos und Fotos auf einer externen Micro SD-Karte. Damit kannst Du weitaus mehr Bilder speichern als bei anderen Geräten, die mit festem Speicherplatz ausgestattet sind.

Die Außen-Sprechanlage besitzt zwar “nur” die Schutzklasse IP44. Laut Amazon-Kunden stellt dies jedoch auch im Winter keine Probleme dar. Ihre Maße betragen 13,7 x 6,8 x 3,3 cm. Durch die VGA-Kamera mit Nachtsicht, kannst Du Besucher bis 1,5 m auch im Dunkeln gut erkennen. Zur Befestigung der Außenstation werden Schrauben und Dübel mitgeliefert.

Der größte Bildschirm: Simbailai Türsprechanlage

Was uns gefällt:

  • 7 Zoll Bildschirm
  • Türöffner-Funktion möglich
  • automatische Bildaufnahme möglich
  • 16 Klingeltöne
  • Stumm-Funktion
  • 85 Dezibel maximal
  • IP55

Was uns nicht gefällt:

  • schwacher Akku für Außenstation
  • Speicher für 100 Bilder
  • Menüführung nur in Englisch oder Chinesisch

Redaktionelle Einschätzung

Bei dieser Sprechanlage bekommst Du eine Innenstation mit einem 7 Zoll großen Bildschirm und den Maßen 23 x 15 x 1,7 cm. Bei einer Auswahl von 16 Klingeltönen und einer maximalen Lautstärke von 85 Dezibel, kannst Du sicher sein, dass Du die Klingel nicht überhörst. Zudem bietet das Gerät eine Stumm-Funktion an, falls Du mal ungestört bleiben willst.

Mit bis zu 1050 Stunden Standby-Zeit der Außenstation, kommt die Sprechanlage nicht an die Zeiten der Akkus von Sprechanlagen der anderen Hersteller. Diese Zeit wird durch die Benutzung und dem Einschalten des Bewegungssensors zudem verringert. Diesen brauchst Du, wenn Du an der Außenstation eine mobile Bild-Erfassung einstellen willst.

Das Gerät kann in diesem Fall automatisch Bilder machen, sobald sich eine Person vor ihr befindet. Mit der Schutzklasse IP55 ist das Gerät ausreichend gegen Witterung geschützt. Bei der Simbailai Türsprechanlage kannst Du jederzeit die Kamera einschalten und auf den Bildschirm ein Live-Bild übertragen lassen.

Kaufratgeber für Funk-Video-Türsprechanlage

Mit diesem Ratgeber soll der Kauf einer Funk-Video-Sprechanlage zum Kinderspiel werden. So kommst auch Du bald in den Genuss, ganz bequem Ihren Besuch in Empfang zu nehmen, ohne ständig zur Tür rennen zu müssen.

Hierzu stellen wir Dir Funk-Video-Türsprechanlagen im Allgemeinen vor und zeigen Dir die Funktionsweise der Geräte. Da dies in erster Linie ein Ratgeber ist, erläutern wir Dir danach zahlreiche Kriterien, mit denen die Funk-Video-Sprechanlagen voneinander unterschieden werden können. Falls Du anschließend einen Kauf in Betracht ziehen, kannst Du mit den Kriterien und dem Test unsere Favoriten für Deine perfekte Wahl zum Rat ziehen.

Was sind Funk-Video-Türsprechanlagen?

Eine Funk-Video-Türsprechanlage kannst Du Dir zunächst wie eine normale Klingel vorstellen, die um eine Menge weiterer nützlicher Funktionen erweitert wurde. Ganz oben steht hier die Video-Funktion, die es Dir ermöglicht Deinen Besuch zu sehen.

Des Weiteren wird die Verbindung zwischen der äußeren Sprechanlage zu der inneren durch ein Funksignal übertragen, was gewisse Vorteile mit sich bringt. Diese Vorteile und weitere Funktionen findest Du weiter unten.

Wie funktionieren Funk-Video-Türsprechanlagen?

Funk-Video-Türsprechanlagen senden von der Klingel (äußere Sprechanlage) Funkwellen zum Empfänger (innere Sprechanlage). Bei Betätigung der Klingel werden Funksignale gesendet. Diese lösen ein Signal, meist durch einen Ton, beim Empfänger aus. Danach werden über Funkwellen weitere Daten ausgetauscht, die das Bild der Kamera auf einen Bildschirm übertragen und durch Mikrofone und Lautsprechern bei beiden Sprechanlagen eine verbale Kommunikation ermöglichen.

Bei den meisten Sprechanlagen wird Dir das Bild direkt übertragen, sobald jemand geklingelt hat. Du hast somit schon vorher die Möglichkeit die Identität der Person zu erkennen und gegebenenfalls gar nicht erst mit ihr zu sprechen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Funk-Video-Türsprechanlage?

Im Folgenden findest Du die wichtigsten Kriterien, die Du beim Kauf einer Funk-Video-Türsprechanlage beachten solltest.

Die Kaufkriterien müssen für Dich nicht zwangsläufig relevant sein. Ebenso stellt die Reihenfolge keine Priorisierung dar.

Display Größe

Je nach Wunsch kann die Display-Größe eine entscheidende Rolle beim Kauf spielen. Im Falle einer Sehschwäche, möchtest Du natürlich nicht im Komfort eingeschränkt werden, indem Du erst Deine Brille suchen musst, um etwas auf dem Bildschirm erkennen zu können. Doch auch sonst bietet ein größerer Bildschirm meist die Möglichkeit die Details besser zu erkennen.

Achte jedoch auch darauf, dass auch die Auflösung mitspielt und, dass größere Bildschirme mehr Daten empfangen müssen. Dies kann je nach Funk-Verbindung zu Problemen führen.

Bildqualität

Neben der Größe des Bildschirms kann die Qualität und Auflösung ein Kriterium für Dich darstellen. Bildschirme kommen heutzutage als glänzend oder matt auf den Markt. Die Vorteile ergeben sich aus der Helligkeit und der Spiegelung von außen einwirkendem Licht. Die Funk-Video-Sprechanlagen haben außerdem meist eine geringere Auflösung als Sprechanlagen mit einem Kabel, da die Menge an Daten die per Funk gesendet werden generell kleiner sind.

Preis

Der Preis spielt natürlich immer eine Rolle bei einem Kauf. Vor allem da es sich hierbei um ein elektronisches Gerät handelt, musst Du Dir im Klaren sein, welchen Preis Du bereit bist zu zahlen und auf welche Funktionen Du gegebenenfalls verzichten kannst.

Reichweite der Funk-Verbindung

Du solltest definitiv auf eine ausreichende Reichweite der Funk-Verbindung bei den Geräten achten. Je nach Anbringung kann diese zudem noch weiter eingeschränkt sein. Dies passiert zum Beispiel durch eine massive Hauswand. Es kann dabei zu Problemen der Verbindung kommen, was sich auf die Qualität der Übertragung auswirken kann.

Tipp: Teste die Verbindung noch bevor Du die Sprechanlagen montierst.

Anzahl der Bildschirme

Die Anzahl der Bildschirme variiert unter den Geräten. Falls Du eine Ein-Zimmer-Wohnung hast, wird Dir vermutlich ein Bildschirm genügen. Bei einem Zwei-Familien-Haus oder generell einem größeren Haus, solltest Du Dir vor dem Kauf im Klaren sein, wie viele Bildschirme Du möchtest oder ob das Gerät im Nachhinein noch um weitere Bildschirme erweitert werden kann. Achte hierbei auch auf die Reichweite!

Montage und Installation

Die Montage und Installation stellt in der Regel kaum ein Problem dar, da keine Kabel verlegt werden müssen. Für die Innenstation gibt es Geräte zum Hinstellen, sowie Geräte zur Anbringung an eine Wand. Die Vorteile liegen in der Flexibilität. Je nach Wunsch solltest Du auch hier die Reichweite mit im Blick behalten.

Türöffner

Nicht alle Funk-Video-Sprechanlagen besitzen auch einen eingebauten Türöffner. Manche Geräte lassen die Möglichkeiten zur Nachrüstung beziehungsweise besitzen die Anschlüsse für die entsprechende Verbindung mit den Drähten. Achte bei Bedarf darauf, ansonsten musst Du die Tür weiterhin per Hand oder einem externen Öffner aufsperren.

Speicher

Je nach Gerät ist gewisser Speicherplatz schon vorhanden. Diese Kapazität kann zum Teil noch erweitert werden, indem Du eine SD-Karte verwendest. Der Speicher dient meist zur Sicherheit, da die Geräte oft automatisch Bilder machen. Falls Du bereits Sicherheitskameras besitzt, so genügt Dir vermutlich ein geringerer Speicher. Möchtest Du diese Funktion mit der Funk-Video-Sprechanlage abdecken, so solltest Du diesen Punkt im Kauf beachten.

Touchscreen vs. Tasten

Junge Menschen sind meist sehr geübt im Umgang mit einem Touchscreen. Bei älteren Mitmenschen kann dies jedoch zu Komplikationen führen. Bildschirme mit Druckknöpfen an der Seite sind in diesem Fall wohl die bessere Wahl. Auch sonst ist ein konkreter Druckknopf manchmal die bessere Wahl, weshalb die meisten Geräte auf dem Markt ohne Touchscreen sind.

Nachtsicht-Funktion

Viele Geräte bieten eine Nachtsicht-Funktion an. Diese ist hilfreich um ihren Besuch auch im Dunkeln gut zu erkennen. Auch hier spielt der Sicherheitsaspekt eine wichtige Rolle. Wenn Du ein Licht mit Bewegungssensor hast, könnte die Funktion für Dich weniger interessant sein.

Möchtest Du die äußerliche Sprechanlage jedoch an dunkleren Orten anbringen, wie beispielsweise an einem Tor an der Straße, ist dies kein zu vernachlässigendes Kriterium.

Farbe

Die Geräte kommen vorwiegend in den klassischen Farben Weiß, Schwarz und Silber. Ist die Wahl der Farbe für Dich ein wichtiges Kriterium, so solltest Du Dir überlegen, wo Du Abstriche machen kannst. Andernfalls kannst Du auch überlegen, ob es Dir durch Dekoration rund um die Funk-Video-Sprechanlage möglich ist, sich mit einem durch Funktionen besser für Dich geeigneten Gerät anzufreunden.

Material und Verarbeitung

Das Material besteht in vielen Fällen aus Plastik, Aluminium oder Edelstahl. Der Vorteil liegt natürlich in der Robustheit und Ästhetik. Du solltest auf die Umweltbedingung der Stelle, an der Du das Gerät anbringst, achten. Darunter fallen beispielsweise Regen und Kälte. Beachte jedoch, dass nicht alles was glänzt auch Gold ist.

Frequenz

Die Frequenz kann durch viele Dinge gestört werden. Besitzt zum Beispiel der Untermieter ebenfalls eine Funkklingel, so solltest Du dies im Kauf beachten. Generell kann im Vorne herein schlecht gesagt werden, ob es bei Dir zu Problemen kommt. Wenn Du eine Nummer sicherer sein willst, kannst Du zum Beispiel auf ein Gerät mit verschlüsselten Signal achten. Häufig ist dieses bei den Geräten ein 2,4 GHz-Funksignal.

Sichtbereich

Die Kamera der Sprechanlagen besitzen unterschiedliche Eigenschaften. Manche kann man in eine gewünschte Richtung drehen. Dies ist hilfreich, falls Du die Klingel seitlich oder auf unüblichen Höhen anbringen möchtest. Andere Sprechanlagen besitzen von Werk aus eine Weitsichtkamera. Der Vorteil liegt hier in dem großen Umfang der Erfassung. Du solltest Dir also vor einem Kauf überlegen, wo die Sprechanlage ihren Platz finden wird.

Schutz vor Wasser

Den Schutz vor Wasser solltest Du nicht vernachlässigen. Je nach Ort der Anbringung, kann das Gerät bei Regen und starkem Wind nass werden. In den meisten Fällen solltest Du also ein Gerät mit Spritzwasserschutz dem ohne Schutz vor Wasser vorziehen. Zu Hilfe kommen Dir die IP-Schutzklassen.

Lautstärke-Regler

Je nach Wohnfläche und Stelle der Befestigung der Innenstation kann es nützlich sein die Lautstärke regeln zu können. Die meisten Modelle verfügen über diese Funktion, es gibt jedoch auch Ausnahmen. Das ein oder andere Gerät bietet sogar die Möglichkeit, das Gerät auf stumm zu schalten.

Melodien-Auswahl

Dieses Kriterium mag für manche Menschen weniger interessant sein, für andere aber eine Rolle spielen in der Wahl. Falls Du schnell genervt bist von ständig wiederholten Tönen und monatlich eine neue Wecker-Melodie brauchst, so kann es sein, dass Du mit einer Sprechanlage, die eine Auswahl an Melodien bietet, langfristig glücklicher wirst.

Wo kann man eine Funk-Video-Türsprechanlage kaufen?

Die Funk-Video-Sprechanlagen findest Du in Baumärkten, dem Elektrofachhandel, sowie online in zahlreichen Shops. Die von uns vorgestellten Geräte kannst Du ganz bequem von Zuhause aus bestellen.

Wie viel kosten Funk-Video-Türsprechanlage?

Der Preis für eine Funk-Video-Sprechanlage variiert sehr stark. Die Funktionen bei sehr günstigen Geräten sind entsprechend gering. Gute Modelle beginnen ab etwa 100 Euro. Die beliebtesten drehen sich hierbei um die 150 bis 300 Euro. In diesem Rahmen befinden sich auch die in diesem Ratgeber vorgestellten Produkte.

Die Preise kommen hierbei durch die unterschiedlichen Eigenschaften und Funktionen zustande. Vor allem die Erweiterungen um zusätzliche Innenstationen macht sich im Preis stark bemerkbar.

Da unserer Meinung nach eine Investition in eine Funk-Video-Türsprechanlage sinnvoll erscheint, werden wir Dir die Produkte vorstellen, von denen wir überzeugt sind.

Wichtiges Zubehör für die Funk-Video-Türsprechanlage

Je nach Gerät brauchst Du unterschiedliches Zubehör. Was auf jeden Fall dazu gehört, wird Dir hier erklärt.

Außen-Sprechanlage

Die Außen-Sprechanlage besteht hauptsächlich aus einer Klingel, einem Mikrofon und einer Kamera. Weitere Elemente können beispielsweise ein Licht, ein Infrarot-Sensor oder ein beleuchteter Klingelknopf sein.

Die Klingel aktiviert in der Regel die Innen-Sprechanlage. Mit dem Mikrofon wird anschließend eine verbale Kommunikation möglich. Die Kamera überträgt währenddessen per Funk Bilder an die Innenstation.

Innen-Sprechanlage

Die Innen-Sprechanlage ist in erster Linie der Empfänger. Sie wird durch die Klingel aktiviert und empfängt die gesendeten Daten der Kamera. Diese werden auf dem Bildschirm wiedergegeben. Die Lautsprecher empfangen währenddessen den Ton. Auch die Innenstation verfügt über ein Mikrofon.

Akku oder Batterien

Da die Funk-Video-Sprechanlagen ohne Kabel montiert werden, brauchen diese Batterien oder Akkus. Diese sind zum Teil im Lieferumfang enthalten. Je nach Laufzeit und Ladezeit, solltest Du Dir eventuell einen Ersatz-Akku, falls nicht mitgeliefert, beziehungsweise weitere Batterien, zulegen. Damit garantierst Du keine größeren Auszeiten des Gerätes. Achte darauf, die richtigen Größen der Batterien und nur einen passenden Ersatz-Akku zu kaufen. Es gilt die Devise “Vorsicht ist besser als Nachsicht”!

Werkzeug zur Montage

Zur Befestigung der Klingel, sowie dem Monitor für Innen, benötigst Du normalerweise Werkzeug. Während normale Funkklingeln zum Teil mit einem Kleber befestigt werden können, empfehlen wir Dir dennoch zu einer besseren Montage mit Schrauben. Achte beim Kauf auf die in der Lieferung enthaltene Befestigung. Falls keine dabei ist, so musst Du gegebenenfalls selbst im Baumarkt oder im Online-Shop die passenden Teile kaufen.

Das Wichtigste für die Anbringung werden eine Bohrmaschine, Schrauben und Dübel sein. Darüber hinaus ist eine Wasserwaage zu empfehlen.

Welche Alternativen gibt es zu Funk-Video-Türsprechanlagen?

Falls Du Dir aufgrund der Verbindung große Sorgen machst, so kannst Du Dich auch für eine Video-Sprechanlage mit Kabel entscheiden. Diese bieten zumeist auch eine noch bessere Auflösung, eine höhere Reichweite und sind nicht auf Batterien angewiesen. Der Nachteil liegt hier jedoch in dem deutlich größeren Aufwand in der Nachrüstung und der Installation.

Des Weiteren gibt es Video-Sprechanlagen, die mit Ihrem WLAN verbunden werden können. Der Vorteil liegt in der durchschnittlich besseren Video-Qualität. Entscheidende Nachteile sind die Angewiesenheit auf eine stabile Internetverbindung. Bei diesen Geräten ist zumeist auch ein regelmäßiger Batteriewechsel notwendig.

Eine weitere “Alternative” zu den Funk-Video-Sprechanlagen stellen die Sicherheitskameras dar. Diese ersetzen jedoch keine Klingel, weshalb lediglich der Punkt “Sicherheit” im Vordergrund steht.

Wenn Du lediglich von der Funk-Eigenschaft profitieren möchtest, kann eine Funkklingel ohne Video das passende für Dich sein. Dir entgehen dabei natürlich einige Vorteile.

Natürlich kannst Du Dir auch eine übliche Hausklingel anschaffen. Da dies jedoch zu keiner weiteren Erklärung bedarf, werden wir an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen.

Welche Vorteile bieten Funk-Video-Türsprechanlagen?

Es gibt zahlreiche Vorteile die Dir eine Funk-Video-Türsprechanlage bieten. Dies sind ein paar davon:

Komfort

Mit einer Funk-Video-Türsprechanlage musst Du nicht direkt zur Tür. Stattdessen kannst Du aus einem anderen Stockwerk oder vom anderen Ende des Hauses ganz flexibel über einen Bildschirm sehen, wer gerade geklingelt hat.

Kosten-Nutzen-Vorteile

Die Video-Sprechanlagen sind bereits für wenig Geld erhältlich. Wir sind davon überzeugt, dass der Nutzen durch die zahlreichen Funktionen einen deutlichen Mehrwert für Dein Leben mit sich bringt. Durch die zahlreiche Auswahl kannst Du außerdem mithilfe der Kaufkriterien das Gerät wählen, bei dem Du nur für Funktionen zahlst, die Du auch möchtest.

Aufnahme

Einige Geräte schießen automatisch Bilder. Dies erfolgt durch die Betätigung der Klingel oder schon vorher durch Bewegungssensoren. Mit dieser Funktion hast Du die Möglichkeit zu sehen, wer in Ihrer Abwesenheit da war. Außerdem bringt dies Sicherheit mit sich. Beachte zudem, dass für die Bilder ein Speicher benötigt wird.

Sicherheit

Viele Funk-Video-Sprechanlagen besitzen die Möglichkeit durch einen Speicher aufzunehmen, wer gerade vor der Haustür war oder ist. Eine Kamera vor der Haustür schreckt Einbrecher oft schon ab, bevor es zur Tat kommt. Das gilt ebenfalls für die steigende Anzahl an Paketdieben, falls Du gerade nicht zu Hause bist und der Paketdienstleister Dein Paket im Eingangsbereich abgelegt hat.

Montage/Installation

In diesem Ratgeber stellen wir Dir die Funk-Video-Sprechanlagen vor. Durch die Übertragung per Funk muss bei der Montage der Sprechanlage kein Kabel verlegt werden. Das bedeutet für Dich, dass die Montage in der Regel ganz einfach und vor allem auch relativ schnell selbst vorgenommen werden kann. Außerdem stellt die Mitnahme des Gerätes, durch einen Umzug beispielsweise, keine größeren Herausforderungen dar.

Video-Funktion

Es klingt zunächst banal, jedoch bietet die Video-Funktion weitaus mehr Vorteile, als Du zunächst vermutest. Vor allem für ältere Menschen, deren Gehör beeinträchtigt ist, kann das Video der Segen sein, um zu wissen, wer vor der Tür steht.

Bedienung

Die Geräte sind im Allgemeinen sehr leicht zu bedienen. Nach kurzer Erklärung und Eingewöhnung, kann man älteren Menschen, sowie Jugendlichen und Kindern den sicheren Umgang mit den Geräten zutrauen.

Funk-Video-Türsprechanlage Test-Übersicht: Welche Funk-Video-Türsprechanlage sind die Besten?

Die folgende Tabelle zeigt aktuelle Tests von Funk-Video-Sprechanlagen. Zum jetzigen Stand liegen noch keine Tests vor.

Testmagazin Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --
Öko Test Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --
Konsument.at Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --
Ktipp.ch Nein, leider kein Test vorhanden -- -- --

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Funk-Video-Türsprechanlage

Hier findest Du die am häufigsten gestellten Fragen zu Funk-Video-Sprechanlagen.

Gibt es die Möglichkeit Funk-Video-Türsprechanlagen nachzurüsten?

Generell kann eine Funk-Video-Türsprechanlage immer nachgerüstet werden. Je nach Haus oder Wohnung sollten die Geräte jedoch bestimmte Funktionen enthalten beziehungsweise Eigenschaften aufweisen. Darunter sind beispielsweise der Wasserschutz und die Funk-Reichweite zu verstehen. Außerdem sollten Du Wissen, ob Du die Sprechanlage Aufputz oder Unterputz anbringen möchtest und darfst (falls Du Mieter bist). Was Du hierbei noch beachten musst, siehst Du später im Test.

Die Sprechanlagen selbst können je nach Modell ebenfalls noch weiter nachgerüstet werden. Beispielsweise kann eine zusätzliche Sicherheitskamera übertragen werden oder  weitere Bildschirme zur Übertragung in das System integriert werden.

Wie werden Funk-Video-Türsprechanlagen montiert?

Die Montage und Installation gestaltet sich je nach Gerät unterschiedlich. In den meisten Fällen kannst Du die Sprechanlagen ganz einfach selbst montieren. Aufgrund der Funk-Eigenschaft musst Du dabei kein Kabel aufwändig durch eine Wand verlegen.

Werkzeug zur Montage

Die Montage von Funk-Video-Türsprechanlagen ist einfach, da keine Kabel verlegt werden müssen.

Die eine Komponente stellt die Sprechanlage für den Außenbereich dar. Dieses Bauteil ist mit einer Klingel, einer Kamera und einem Mikrofon ausgestattet. Die andere Komponente sind die Sprechanlage(n) für den Innenbereich. Diese besteht aus einem Bildschirm und natürlich ebenfalls einem Mikrofon.

Bei der Außenanlage wird von den Herstellern meist eine Anbringungs-Höhe empfohlen. Du kannst aber selbst noch etwas variieren und ein bisschen testen. Für die Montage im Innenbereich gibt es Modelle zum Hinstellen (Beispielsweise auf einem Tisch) oder zur Anbringung an die Wand.

Beachte, dass Du Batterien oder einen Ersatz-Akku benötigst, sodass die Sprechanlage rund um die Uhr betriebsbereit ist.

Für wen eignen sich Funk-Video-Türsprechanlagen?

Wie Du den Vorteilen entnehmen kannst, eignen sich die Funk-Video-Sprechanlagen für zahlreiche Menschen. Da die Installation recht einfach ist, musst Du keine handwerklich anspruchsvolle Arbeit verrichten.

Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von einer Hütte in einem Schrebergarten über Mietwohnungen bis hin zur Villa mit Hofeinfahrt.

Bist Du beispielsweise Mieter einer Wohnung oder eines Hauses, so bedarf es mit einer Funk-Klingel generell keiner Absprache mit dem Vermieter, da  keine Kabel durch Wände verlegt werden müssen.

Tipp: Solltest Du Dir unsicher sein bezüglich Deiner Rechte als Mieter, so kannst Du einen Rechtsanwalt konsultieren.

Falls Du ein großes Grundstück, eine lange Hofeinfahrt oder einfach einen unübersichtlichen Hauseingang besitzt, so kann eine Funk-Video-Sprechanlage eine gute Investition für Dich sein. Beachte in diesen Fällen jedoch die Reichweite der Funk-Verbindung.

Bist Du stattdessen Mieter einer kleinen Wohnung mit einem Türspion, so solltest Du vor Deiner Investition überlegen, wo Du die Klingel anbringen möchtest, und ob dann der Mehrwert für Dich noch gegeben ist. Achte auch darauf, dass die Funk-Verbindung durch mehrere Wände stärker beeinträchtigt wird.

Weiterführende Quellen

  • Gegensprechanlage mit Türöffner: die Funktion kurz erklärt: Mehr erfahren
  • Gegensprechanlage: Einsatzgebiete und Installation: Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.