Startseite » Kaufberatung » Sicherheitsprodukte für Kinder » Schutzgitter » Herdschutzgitter: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Herdschutzgitter: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kind in Gefahr ohne ein Herdschutzgitter

Gerade Kleinkinder können Gefahrenquellen im Haushalt noch nicht einschätzen. Eine große Gefahr lauert in der Küche. Einerseits besteht die Gefahr, sich an heißen Herdplatten oder Kochgeschirr die Finger zu verbrennen. Andererseits besteht ebenso die viel größere Gefahr, dass ein Kleinkind eine Pfanne am Griff greift und nach unten zieht.

Der Inhalt der Pfanne wird im Gesicht und auf dem Kopf Deines Kindes landen und zu starken Verbrennungen führen. Ein Herdschutzgitter hilft, diese Gefahr enorm zu vermindern, stellt jedoch keinen hundertprozentigen Schutz dar. Dennoch kann diese Kindersicherung Dir und Deinem Kind großes Leid ersparen. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und außerdem aktuelle Tests für Herdschutzgitter zusammengefasst.

Unsere Favoriten

Das beste Herdschutzgitter zum kleinen Preis reer Herdschutzgitter Simply Safe
“Deine Kinder zu schützen kann so günstig sein.”

Das beste transparente Herdschutzgitter Prince Lionheart Herdschutz 0089
“Das fast unsichtbare Herdschutzgitter!”

Das beste Herdschutzgitter für kleine Herde Baby Dan Ofen und Herdplattenschutz
“Passt sogar auf Herde mit 50 cm Länge.”

Das beste Herdschutzgitter mit extra langen Seitenflügeln reer Herdschutzgitter DesignLine
“Das Herdschutzgitter mit Rundum-Schutz”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Herdschutzgitter können Dein Kind vor Verbrennungen schützen, stellen aber keine Garantie dar.
  • Du kannst sie wieder entfernen, wenn Dein Kind alt genug ist die Gefahr einschätzen zu können. Je nach Montageart hinterlässt das aber Spuren.
  • Herdschutzgitter können eine durchgängige Platte sein oder ein Gitter. Wichtig ist, dass Kinderfinger nicht durch das Gitter passen!
  • Herdschutzgitter werden entweder an die Arbeitsplatte geschraubt, geklebt oder geklemmt.
  • Das Gitter muss genau zu Deinem Herd passen. Nicht nur muss die Größe des Herdes geprüft werden, sondern auch die Maße der Arbeitsplatte.
  • Manche Modelle verfügen zusätzlich über einen Schalterschutz, der heruntergeklappt werden kann.

Die besten Herdschutzgitter: die Favoriten der Redaktion

Bei unseren Favoriten handelt es sich ausschließlich um geschlossene Modelle, da nur sie effektiv verhindern können, dass Dein Kind heiße Töpfe anfassen kann. Sie schützen Dein Kind ebenso vor heißen Fettspritzern. Als weiterer Pluspunkt ist ein durchgängiger Herdschutz einfacher zu reinigen, da es sich um eine geschlossene Fläche handelt, sodass sich keine Speisereste zwischen Gitterstäben verkrusten können.

Achtung: Falls Du ein Gitter erwirbst, musst Du unbedingt mit der Hand Deines Kindes im Praxistest prüfen, ob die Finger Deines Kindes durch das Gitter passen.

Das beste Herdschutzgitter zum kleinen Preis: reer Herdschutzgitter Simply Safe

Was uns gefällt:

  • kein Bohren notwendig
  • kann abgenommen werden zur Reinigung
  • Kinder können nicht durchgreifen
  • größenverstellbar
  • für Standherde geeignet

Was uns nicht gefällt:

  • nicht spülmaschinengeeignet
  • nicht geeignet für Gasherde
  • weniger stabil als verschraubte Herdschutzgitter
  • optisch wenig ansprechend

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Herdschutzgitter ist eine günstige Lösung um Deine Kinder zu schützen. Es eignet sich sowohl für Einbauherde als auch für alleinstehende Herde. Es ist für Elektro- und Induktionsherde geeignet. Das Gitter ist größenverstellbar und kann somit für viele gängige Herdgrößen verwendet werden.

Die Montage erfolgt ohne Bohren, sodass der Kinderschutz spurlos wieder entfernt werden kann, ein großes Plus, nicht nur in einer Mietwohnung mit integrierter Küche!

Die geschlossene Fläche sorgt für mehr Sicherheit und erleichtert Dir die Reinigung. Der Herdschutz kann zur Reinigung abmontiert werden. Lediglich die Schienen müssen auf der Unterlage verbleiben.

Das Herdschutzgitter ist optisch wenig ansprechend und verändert recht stark das Küchenbild. Außerdem ist ein geklebtes Herdschutzgitter weniger stabil als ein angeschraubtes. Zudem ist es nicht spülmaschinengeeignet. Leider ist es ungeeignet für Gasherde.

Montageart: Kleben | Material: Metall| Farbe: weiß | Herdgröße: 55 – 65 cm| Höhe: 12 cm

Das beste transparente Herdschutzgitter: Prince Lionheart Herdschutz 0089

Was uns gefällt:

  • unauffällig
  • kein Bohren notwendig
  • kann abgenommen werden zur Reinigung
  • Kinder können nicht durchgreifen
  • größenverstellbar
  • für Standherde geeignet
  • für Gasherde geeignet

Was uns nicht gefällt:

  • weniger stabil als verschraubte Herdschutzgitter

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Herdschutzgitter punktet mit seiner Unauffälligkeit. Da es komplett aus transparentem Plastik gefertigt ist, ist es fast unsichtbar. Ebenso wird kein Bohrer benötigt, die Montage erfolgt durch Kleben. Es hinterlässt weder bleibenden Schäden, noch verschandelt es während der Nutzungsdauer das Aussehen Deiner Küche.

Die Kindersicherung kann zur Reinigung abgenommen werden. Auch hier gilt, dass die Schienen jedoch am Herd verbleiben müssen. Die geschlossene Fläche erhöht die Sicherheit und erleichtert die Reinigung.

Das Gitter ist für viele Herdarten geeignet. Es ist größenverstellbar, damit es auf die richtige Herdgröße eingestellt werden kann. Es ist für Einbauherde, Standherde und Gasherde geeignet.

Auch hier gilt, dass ein geklebtes Herdschutzgitter weniger Stabilität bietet als ein angeschraubtes.

Montageart: Kleben | Material: Plastik | Farbe: transparent| Herdgröße: 61 – 91 cm| Höhe: 16 cm   

Das beste Herdschutzgitter für kleine Herde: Baby Dan Ofen und Herdplattenschutz

Was uns gefällt:

  • kein Bohren notwendig
  • kann abgenommen werden zur Reinigung
  • Kinder können nicht durchgreifen
  • größenverstellbar
  • für Standherde geeignet

Was uns nicht gefällt:

  • weniger stabil als verschraubte Herdschutzgitter

Redaktionelle Einschätzung

Das Herdschutzgitter von Baby Dan punktet durch seine Größe. Es ist auch für sehr kleine Herde von 55 cm geeignet. Es ist größenverstellbar und kann somit auf Deinen Herd angepasst werden, insofern er nicht größer als 70 cm ist. Die Kindersicherung ist auch für alleinstehende Herde geeignet. Die Montage erfolgt durch Kleben und hinterlässt somit keine bleibenden Schäden an Deiner Arbeitsplatte.

Das Gitter kann zur Reinigung entfernt werden, jedoch müssen die Schienen während der Nutzungszeit am Herd verbleiben. Die geschlossene Fläche sorgt nicht nur für eine leichtere Reinigung, sondern auch für einen besseren Schutz Deines Kindes.

Leider ist es weniger stabil als ein angeschraubtes Herdschutzgitter.

Montageart: Kleben | Material: beschichtetes Metall | Farbe: Metall | Herdgröße: 50 – 70 cm| Höhe: 11,4 cm  

Das beste Herdschutzgitter mit extra langen Seitenflügeln: reer Herdschutzgitter DesignLine

Was uns gefällt:

  • kein Bohren notwendig
  • kann abgenommen werden zur Reinigung
  • Kinder können nicht durchgreifen
  • größenverstellbar
  • spülmaschinengeeignet
  • für Standherde geeignet
  • geeignet für Gasherde

Was uns nicht gefällt:

  • weniger stabil als verschraubte Herdschutzgitter
  • optisch wenig ansprechend

Redaktionelle Einschätzung

Das Herdschutzgitter DesignLine bietet extra lange Seitenflügel, damit Kinder auch von außen nicht auf den Herd greifen können. Es ist für fast alle Herd geeignet, auch für Standherde und Gasherde. Da es ausziehbar ist, kann es auf viele gängige Herdgrößen passend eingestellt werden. Es müssen lediglich die Mindest- und Höchstmaße beachtet werden.

Da die Montage durch Kleben erfolgt, kann es spurlos entfernt werden, wenn es nicht mehr benötigt wird. Während der Nutzungszeit kann es bis auf die Schienen ebenso entfernt werden, was die Reinigung erleichtert. Du kannst es sogar ganz einfach und bequem in der Spülmaschine reinigen!

Die geschlossene Fläche erhöht den Schutz Deines Kindes enorm und erleichtert die Handhabung, da es leichter sauber zu halten ist. Optisch ist es leider wenig ansprechend. Außerdem ist es weniger stabil als es ein angeschraubtes Herdgitter wäre.

Montageart: Kleben | Material: Aluminium und hitzebeständiger Kunststoff| Farbe: Metall | Herdgröße: 57 – 91 cm | Höhe: 12 cm

Kaufratgeber für Herdschutzgitter

In diesem Abschnitt findest Du die wichtigsten Informationen zum Kauf eines Herdschutzgitters. Neben den Kaufkriterien stellen wir Dir die bekanntesten Unternehmen her, die Herdschutzgitter herstellen, verraten Dir, wo Du die Kindersicherung für den Herd bekommst und mit welcher Preisspanne Du rechnen musst.

Achtung: Ein Herdschutzgitter kann helfen zu schützen, ersetzt aber nicht die elterliche Aufsicht!

Was ist ein Herdschutzgitter?

Ein Herdschutzgitter ist eine Barriere, die vor die Herdplatten montiert wird, um zu verhindern, dass Kleinkinder auf den Herd greifen oder Töpfe herunterziehen können.

Sicherheitstipp: Um die Sicherheit Deines Kindes weiter zu erhöhen, empfiehlt es sich, falls möglich die hinteren Kochplatten zu nutzen. 

Für wen ist ein Herdschutzgitter geeignet?

Ein Herdschutzgitter ist für jeden geeignet, der kleine Kinder betreut.

Wann ist ein Herdschutzgitter sinnvoll?

Auch wenn ein Herdschutzgitter das Hantieren am Herd erschweren mag, so ist es doch empfehlenswert, diese Kindersicherung zu installieren. Unfälle im Haushalt passieren schnell, ein unbedachter Moment ist ausreichend, und unerwartet. Dies gilt verstärkt, wenn es um Kleinkinder geht, die noch vollkommen unberechenbar handeln.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien für ein Herdschutzgitter?

Herdschutzgitter gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich in Gestaltung, Material und Größe unterscheiden. Hierbei gilt es vor allem zu beachten, dass das gewählte Gitter mit Deinem Herd kompatibel und auch dafür zugelassen ist.

Besondere Vorsicht ist bei frei stehenden Herden und Gasherden geboten. Hier sollte in jedem Fall geprüft werden, ob das Gitter für den vorgesehenen Einsatz zugelassen ist. Wir erklären Dir hier, was Du zur Auswahl der richtigen Kindersicherung wissen musst und haben ebenso die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle aufgelistet.

Ausführung des Gitters

Herdschutzgitter gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: geschlossen, oder als Gitter. Bei den Gittervarianten gilt es unbedingt zu beachten, dass Dein Kind nicht durch das Gitter hindurchgreifen kann.

Eine geschlossene Planke bietet also größeren Schutz. Sie verhindert, dass das Kind heißes Kochgeschirr anfassen können und schützt es gleichzeitig vor Spritzern von heißem Wasser oder Fett. Ebenso ist sie besser zu reinigen, da sich keine Verkrustungen zwischen die Gitterstäbe setzen können. Jedoch ist sie optisch nicht sehr ansprechend, da das Bild der Küche stark verändert wird.

Vorteile geschlossenes Herdschutzgitter Nachteile geschlossenes Herdschutzgitter Vorteile offenes Herdschutzgitter Nachteile offenes Herdschutzgitter
größerer Schutz eventuell starke optische Veränderung des Herdes unauffällig verminderter Schutz für Kinderfinger und kein Schutz vor Spritzern von heißem Wasser oder Fett
leichte Reinigung aufwändigere Reinigung

Höhe

Der Schutz sollte hoch genug sein, dass Dein Kind auch nicht darüber greifen kann, wenn es älter wird.

Art der Montage

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Kindersicherung am Herd zu montieren. Herdschutzgitter werden entweder an der Arbeitsplatte angeschraubt, geklebt, oder geklemmt.

Achtung: Beim Kauf eines Herdschutzgitters musst Du unbedingt die Maße der Arbeitsplatte beachten!

Ein Verschrauben ist zwar die stabilste und sicherste Variante, bedeutet jedoch, dass in die Arbeitsplatte gebohrt werden muss, was bleibende Spuren nach sich zieht. Dies kann zum Problem mit dem Vermieter werden, falls die Küche zur Mietwohnung gehört. Die beiden anderen Varianten lassen sich spurlos entfernen, sind jedoch weniger stabil.

Material

Herdschutzgitter werden entweder aus Plastik, Chrom, Aluminium oder Edelstahl hergestellt. Welches Material das beste für Dich ist, hängt von der Art Deines Herdes ab. Plastik ist aufgrund der minderen Hitzebeständigkeit nicht geeignet für Gasherde. Daher solltest Du vor dem Kauf prüfen, ob das Produkt für Deinen Herd zugelassen ist.

Edelstahl, Aluminium und Chrom punkten durch die besser Nachhaltigkeit, da Metallprodukte langlebiger sind und helfen, den Plastikmüll zu reduzieren. Ein Herdschutzgitter aus Plastik hingegen birgt den Vorteil, dass es transparent ist und sich somit unauffälliger in Deine Küche einfügt.

Größe

Diese Kindersicherung wird in unterschiedlichen Größen angeboten, da sie passgenau auf den Herd passen muss. Die meisten Modelle sind ausziehbar, dennoch solltest Du die Mindest- und Höchstwerte prüfen. Herdschutzgitter passen auf die gängigsten Herdgrößen, 50 cm, 75 cm, 80 cm und 90 cm.

Sicherheitssiegel

Da es hier um Sicherheit geht, sollte ein Herdschutzgitter auf jeden Fall ein Prüfsiegel haben.

Frau mit Kind in der Kueche

Kindersicherungen in der Küche, wie zum Beispiel ein Herdschutzgitter, können helfen, dass die gemeinsame Zeit mit Deinen Kindern in der Küche für schöne Erinnerungen sorgt!

Welche Marken stellen qualitative Herdschutzgitter her?

Lerne die wichtigsten Unternehmen kennen, die Produkte für die Sicherheit Deines Babys entwickeln!

Reer

Das deutsche Unternehmen reer wurde 1922 gegründet. Ab 1962 begann es sich verstärkt auf Babyartikel zu spezialisieren. 1971 erfand es das Nachtlicht. Die Firma gilt als einer der Marktführer in Sachen Kindersicherung für Kleinkinder.

Prince Lionheart

Prince Lionheart ist eine britische Firma, die auf Produkte der Kindererziehung spezialisiert ist. Sie wurde 1973 gegründet.

Baby Dan

Baby Dan ist eine dänische Firma, die auf Sicherheitsprodukte für Kinder von 0 bis 3 Jahren spezialisiert ist. Sie vertreibt ebenso andere Baby-Produkte, sogar Möbel und Zubehör für Babyzimmer. Sie wurde 1947 gegründet.

Wo kann man Herdschutzgitter kaufen?

Herdschutzgitter können im Fachhandel, im online Fachhandel, in dem Online-Shop von dm, sowie bei Amazon erworben werden. Falls Du Dich für ein Fachgeschäft entscheidest, kannst Du gegebenenfalls prüfen, ob die Finger Deines Kindes durch das Gitter passen, musst aber eventuell mit einer kleineren Auswahl rechnen. Falls Du Dein Gitter online beziehst, kannst Du es Dir bequem an die Haustür liefern lassen.

Wie viel kostet ein Herdschutzgitter?

Herdschutzgitter kosten zwischen 16 und 55 €.

Welches Zubehör gibt es für Herdschutzgitter?

Diese Kindersicherungen machen Deinen Herd noch sicherer. Bei manchen Modellen können manche dieser Elemente integriert sein. Du kannst sie aber auch separat erwerben.

Schalterabdeckung

Viele Modelle bieten ebenfalls eine Schalterabdeckung, die heruntergeklappt werden kann. Von verstellten Schaltern am Herd geht immer Brandgefahr aus, da auf dem Herd stehende Objekte oder Herdabdeckungen in Brand geraten können. Somit empfiehlt es sich, die Schalter vor unwissenden Kinderhänden zu schützen.

Backofentür-Schutz

Ein Backofentür-Schutz ist eine zusätzliche Schutzmaßnahme, damit Dein Kind den Backofen nicht unbemerkt öffnen und sich verbrennen kann.

Herdschutzgitter Test-Übersicht: Welche Herdschutzgitter sind die Besten?

Um Dich weiter bei Deiner Entscheidungsfindung zu unterstützen, haben wir hier die Ergebnisse offizieller Testmagazine verlinkt.

Testmagazin Herdschutzgitter Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, leider kein Test vorhanden
Öko Test Ja 2015 Nein Hier klicken
Konsument.at Nein, leider kein Test vorhanden
Ktipp.ch Nein, leider kein Test vorhanden

Öko Test

Öko Test hat 2015 mehrere Kindersicherungen geprüft, unter anderem auch Herdschutzgitter. Dabei haben sie erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt; zwei Herdschutzgitter sind im Test durchgefallen. Es wurde auf Stabilität und Enge der Gitterstäbe getestet. Ebenso wurden Handhabung und Schwierigkeit der Montage geprüft.

Die Kindersicherungen wurden auch auf Schadstoffe, also Weichmacher, polyzyklische aromatische Kohlenstoffe und Schwermetalle untersucht, allerdings lag hier der Augenmerk eher auf Produkten, mit denen die Kinder auch in Kontakt kommen können. Der Test kann für 1 € erworben werden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Herdschutzgittern

Hast Du weitere Fragen zu Herdschutzgittern und einer kindersicheren Küche? Hier findest Du die Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen.

Ab wann ist ein Herdschutzgitter sinnvoll?

Es empfiehlt sich ein Herdschutzgitter zu kaufen, sobald das Kind groß genug ist, sich an der Arbeitsplatte hochzuziehen und mit den Fingern die Herdplatten und das darauf stehende Kochgeschirr erreichen kann.

Bis wann sollte man ein Herdschutzgitter verwenden?

Diese Entscheidung ist individuell zu treffen und hängt vom Charakter des Kindes ab.

Schützt ein Herdschutzgitter auch eine Katze?

Nicht nur für Kinder sind heiße Herdplatten ein Risiko, auch Katzen laufen schnell Gefahr sich Nase und Pfoten zu verbrennen, wenn sie auf eine eingeschaltete Herdplatte springen. Ein Herdschutzgitter mag die Katze vielleicht demotivieren, aus dem Stand auf die Herdplatte zu springen, jedoch kann sie an einer anderen Stelle auf die Anrichte springen und somit seitlich auf den Herd gelangen.

Ein Herdschutz mit Seitengitter stellt kein Hindernis für eine Katze dar, da sie darüber klettern kann. Außerdem könnte die Katze auch von den Küchenschränken herunterspringen und auf die Herdplatte gelangen.

Für Katzenmamas und Katzenpapas empfiehlt es sich, die Herdplatte zur Tabuzone zu erklären und der Katze nie zu erlauben darauf zu sitzen, auch nicht, wenn die Herdplatten ausgeschaltet sind. Eine Katze kann nicht zwischen an- und ausgeschalteten Herdplatten unterscheiden. Am besten darf sie gar nicht erst auf die Anrichte!

Viele Katzenhalter stellen stets ein Objekt als Hindernis auf die (vorderen) Herdplatten, wie einen alten Teekessel, um die Katzen fernzuhalten. Ebenso empfiehlt es sich auf heißen Herdplatten einen mit Wasser gefüllten Topf oder eine mit Wasser gefüllte Pfanne zu belassen, bis sie abgekühlt ist. Aber auch hier gilt: Das Objekt mag die Katze demotivieren, aber es kann sie nicht effektiv abhalten sich an Herd und Kochgeschirr zu verbrennen.

Katze auf Herd

Auch für Katzen können heiße Herdplatten gefährlich werden.

Gibt es transparente Herdschutzgitter?

Ja. Falls Du Deine Küche nur minimal optisch verändern willst, kannst Du Dir ein transparentes Herdschutzgitter zulegen. Jedoch sind diese aus Plastik gefertigt und Du musst vorher genau prüfen, ob ein Plastik-Gitter für Deinen Herd geeignet ist. Plastik ist zum Beispiel ungeeignet für Gasherde.

Gibt es Herdschutzgitter mit Schalterabdeckung?

Ja. Viele Modelle bieten als zusätzlichen Schutz eine Schalterabdeckung an, die heruntergeklappt werden kann. Dies kann einen Brand verhindern, da es verhindert, dass Deine Kinder versehentlich Herdplatten anschalten und Ceran-Abdeckplatten, Wasserkocher oder Ähnliches was auf dem Herd stehen mag in Brand setzen.

Gibt es Herdschutzgitter mit Schutz für den Backofen?

Ja. Manche Herdschutzgitter bieten ebenso die Möglichkeit Dein Kind vor ungewolltem Öffnen des Backofens zu schützen, damit es sich nicht verbrennen kann.

Gibt es Herdschutzgitter, die ausziehbar sind?

Ja. Es gibt Modelle, die größenverstellbar sind, sodass sie genau auf Deinen Herd passen. Jedoch solltest Du dennoch die Herstellerangaben beachten, da auch ausziehbare Herdschutzgitter unterschiedlich groß sind.

Kann ich ein Herdschutzgitter in der Spülmaschine reinigen?

Ja. Manche Kindersicherungen für den Herd sind spülmaschinengeeignet.

Sind Herdschutzgitter für einen Gasherd geeignet?

Ja. Allerdings solltest Du darauf achten, dass er aus einem hitzebeständigen Material gefertigt ist. Daher solltest Du unbedingt vor dem Kauf prüfen, ob das entsprechende Gitter für Gasherde zugelassen ist.

Sind Herdschutzgitter für einen alleinstehenden Herd geeignet?

Ja. Manche Modelle werden direkt am Herd angeklebt.

Kann ich ein Herdschutzgitter zur Reinigung entfernen?

Das hängt von der Montageart ab. Gitter zum Klemmen können jederzeit entfernt werden. Bei Modellen, die geklebt oder geschraubt werden besteht eventuell die Möglichkeit zwar das Gitter zu entfernen, aber die Schienen müssen am Herd verbleiben.

Welche Alternativen gibt es zu einem Herdschutzgitter?

Falls Du kein Herdschutzgitter möchtest, da es Dich beim Kochen einschränkt, kannst Du alternativ einen Türschutz benutzen, um Deine Kinder während des Kochens aus der Küche fernzuhalten.

Wie kann ich Kleinkinder und Haustiere noch besser vor Verbrennungen durch heiße Lebensmittel schützen?

Eine weitere große Gefahrenquelle, die leicht vermieden werden kann, sind Unfälle beim Auftragen von heißem Essen. Ebenso solltest Du Tassen mit Heißgetränken, wie Kaffee und Tee, so tragen und abstellen, dass sich Kinder nicht mit dem Inhalt verbrühen können. Das Gleiche gilt übrigens auch für Katzen und Hunde, denn sie können schnell zur Stolperfalle werden, die verheerende Folgen haben kann.

Eine oft übersehen Gefahr: Sowohl Kleinkinder als auch Haustiere können Dich anstupsen oder versuchen auf den Schoß zu klettern, wenn Du eine heiße Tasse in der Hand hast, und somit sowohl Dich als auch sich selbst verbrühen.

Wie kann ich meine Küche kindersicher machen?

Um Deine Küche babysicher zu machen, solltest Du Dich einmal umsehen und untersuchen welche Objekte eine Gefahr darstellen können und leicht erreicht vom Kleinkind erreicht werden können. So sollte die Mikrowelle entweder über Kopfhöhe des Kindes stehen oder weit zurückgeschoben werden, sodass ein Kind nicht daran kommt.

Noch besser ziehst Du den Stecker, wenn Du sie nicht benutzt und rollst das Kaleb auf, damit Dein Kind die Mikrowelle nicht nach unten ziehen kann. Das Gleiche gilt für den Wasserkocher und die Kaffeemaschine – bei Nichtbenutzung den Stecker ziehen und Kabel aufrollen.

Achtung: Lasse wegen akuter Erstickungsgefahr niemals Plastiktüten (Mülltüten, Einkaufstüten, Verpackungen) herumliegen. Kinder können sie sich über den Kopf ziehen und ersticken!

Achte auf den Besteckkasten in Deiner Spülmaschine. Dieser befindet sich bei vielen Modellen in der untersten Schublade weit vorne und somit leicht in der Reichweite von krabbelnden Kindern. Füge Messer also erst dem Besteckkasten zu, wenn Du die Maschine auch laufen lässt oder spüle sie gleich von Hand. Ebenso sollte das Spülmittel nur zugefügt werden, wenn Du die Maschine auch laufen lässt.

Außerdem hast Du bei vielen Spülmaschinen die Option, eine Kindersicherung einzurichten, indem durch eine bestimmte Tastenkombination die Bedientasten gesperrt oder entsperrt werden.

Installiere einen Steckdosenschutz an allen Steckdosen, die Dein Kind erreichen kann!

Installiere einen Schranktür-Schutz und Schubladen-Schutz. Dies hält Dein Kind nicht nur von gefährlichen Objekten, wie Küchenmessern, fern, sondern verhindert auch, dass es Schubladen herauszieht um nach oben zu klettern.

Bewahre zerbrechliche oder angebrochene Objekte im Kühlschrank in den oberen Regalen und außerhalb der Reichweite von Kindern auf, falls Du Deinen morgendlichen Joghurt nicht auf dem Küchenboden und an der Wand finden willst.

Deine Küchenschränke um: Spül- und Putzmittel, Vitamine und Medikamente sollten stets außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Halte ebenso Deinen Mülleimer außer Reichweite, damit Deine Kinder ihn nicht ausräumen und mit dem Inhalt spielen. Das gilt nicht nur für die Küche.

Kontrolliere, ob sich unter Deinem Kühlschrank und anderen Küchenmöbeln Essensreste oder Kleinteile befinden, die verschluckt werden können.

Was tue ich, wenn sich mein Kind verbrüht oder verbrannt hat?

Achtung: Wenn sich ein Kleinkind verbrüht oder verbrannt hat, solltest Du immer den Notdienst rufen!

Hier kannst Du Dir erste Hilfe Maßnahmen bei Verbrennungen ansehen:

Weiterführende Quellen

Lese die Sicherheitstipps für Kleinkinder in der Küche der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Mehr erfahren

Falls Du mehr zu Verbrühungen und Verbrennung bei Vorschulkindern wissen willst, schaue hier vorbei: Mehr erfahren

Falls Du eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung möchtest, um eine Küche babysicher zu machen, klicke hier (englisch): Mehr erfahren

Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.